1938

fra Wikipedia, den gratis encyklopædi
Spring til navigation Spring til søgning
1938
Tyske tropper marcherer ind i Innsbruck den 13. marts 1938
Nationalsocialisterne under Adolf Hitler gennemførte annekteringen af ​​Østrig til det tyske rige .
Under pogromerne i november blev 400 mennesker myrdet i angreb på jødiske institutioner i hele det tyske rige.
Otto Hahn
Professor Otto Hahn og hans assistent Fritz Straßmann opdagede nuklear fission ved Kaiser Wilhelm Institute i Berlin.
1938 i andre kalendere
Armensk kalender 1386/87 (årsskiftet juli)
Etiopisk kalender 1930/31 (10.-11. September)
Baha'i kalender 94/95 (marts 20/21)
Bengalsk solkalender 1342/43 (begyndelsen af ​​14. eller 15. april)
Buddhistisk kalender 2481/82 (sydlig buddhisme); 2480/81 (alternativ beregning ifølge Buddhas Parinirvana )
Kinesisk kalender 77. (78.) cyklus

Earth of the Tiger Tiger since ( siden 31. januar , før den Fire Ox 丁丑)

Chuch'e ideologi (Nordkorea) Chuch'e 27
Chula Sakarat (Siam, Myanmar) / Dai -kalender (Vietnam) 1300/01 (årsskiftet april)
Dangun -æra (Korea) 4271/72 (2/3 oktober)
Iransk kalender 1316/17 (ca. 21. marts)
Islamisk kalender 1356/57 (3-4. Marts)
Japansk kalender昭和Shōwa 13;

Kōki 2598

Jødisk kalender 5698/99 (25.-26. September)
Koptisk kalender 1654/55 (10.-11. September)
Malayalam kalender 1113/14
Minguokalender (Kina) Republikkens år 27
Seleukider Babylon: 2248/49 (årsskiftet april)

Syrien: 2249/50 (årsskiftet oktober)

Suriyakati -kalender (thailandsk solkalender ) 2480/81 (1. april)
Tibetansk kalender 1684
Vikram Sambat (nepalesisk kalender) 1994/95 (april)

begivenheder

Politik og verdensbegivenheder

Det tyske kejserrige og dets ekspansion

"Forbindelse" af Østrig
Lastbil med Schuschniggs trailere (plakatbilleder), indkalder til valg for uafhængighed
  • 24. februar: Kurt Schuschnigg påberåber sig Østrigs uafhængighed i en offentlig tale. Den 9. marts meddelte han, at der ville blive afholdt en folkeafstemning om østrigsk uafhængighed den 13. marts, et kup, der ikke blev diskuteret med hans kabinet. Adolf Hitler beordrer derefter mobilisering af den 8. armé, der er planlagt til invasionen, og instruerer Arthur Seyß-Inquart den 10. marts om at stille et ultimatum og mobilisere de østrigske partistøttere. Folkeafstemningen aflyses derefter.
  • 11. marts: Den østrigske kansler Kurt Schuschnigg træder tilbage efter et ultimatum fra Adolf Hitler . I en radioadresse forklarer Schuschnigg, at han "viger" for vold frem for at starte en kamp. Nationalsocialisten Arthur Seyß-Inquart danner en ny regering.
Schuschniggs instruktion til den østrigske hær om ikke at modstå den tyske invasion
Civile hilser en kolonne af den invaderende Wehrmacht
Hitlers tale i Wien
  • 15. marts: Adolf Hitler holder en tale foran titusinder af jublende mennesker på Heldenplatz : Som leder og kansler for den tyske nation og riget annoncerer jeg nu mit hjemlands indtræden i det tyske rige før tysk historie.
  • 18. marts: Kardinal Theodor Innitzer godkender i en højtidelig erklæring, at han og Heil Hitler! underskrev forbindelsen mellem Østrig.
Stemmesedler til Rigsdagsvalg og folkeafstemning
  • 10. april: Ved det såkaldte valg til den større tyske Rigsdag opnåede NSDAP's forenede liste officielt 99,1% af stemmerne og modtog dermed alle 814 pladser i Rigsdagen . Samtidig med valget vil der også være en efterfølgende folkeafstemning om genforening af Østrig med det tyske kejserrige . Politikere fra alle politiske lejre som Karl Renner kæmper for godkendelse.
  • 23. april: Josef Bürckel bliver rigskommissær for genforening af Østrig med det tyske rige . Navnet Østrig erstattes efterfølgende af Ostmark .
Gauleiter Odilo Globocnik
Sudetekrise og brud af Tjekkoslovakiet
Konrad Henlein
Præsident Beneš, 1938
  • April 24th: Konrad Henlein præsenterer Karlsbad -programmet med otte krav til den tjekkoslovakiske regering i Karlsbad . I de næste to uger vil andre etniske grupper slutte sig til disse krav. Statsminister Milan Hodža er villig til at gå på kompromis, mens præsident Edvard Beneš afviser kravene.
  • 21. maj: Den tjekkoslovakiske regering beordrer delvis mobilisering af tropperne.
  • 28. maj: I påvente af et forestående angreb på Tjekkoslovakiet og en mulig reaktion fra Frankrig instruerer Adolf Hitler generalinspektør for vejbyggeri Fritz Todt om at bygge en tysk fæstningslinje overfor den franske Maginot -linje. 1. oktober er fastsat som færdiggørelsesdato for de anslåede 5.000 betonanlæg. Den 14. juni modtog Todt fuldmagt fra Hitler til at rekvirere materialer og arbejdere til byggeprojektet efter eget skøn. Todt -organisationen begyndte at bygge det, der senere skulle blive kendt som Vestmuren .
  • 1. juni: I et møde med den ungarske ambassadør Döme Sztójay foreslår Hermann Göring , at Ungarn også skal fremsætte territoriale krav til Tjekkoslovakiet.
  • 17. juni: I et møde med den polske ambassadør Józef Lipski foreslår Hermann Göring , at Polen også skal gøre territoriale krav til Tjekkoslovakiet.
  • 17. september: Efter Hitlers ordre fastslog Sudetens tyske frikorps , at i de følgende uger på højden af Sudetekrisen , havde statsinstitutioner Tjekkoslovakiet frakke.
  • 3. september: Hitler giver Wehrmacht instrukser om at være klar til angrebet på Sudetenland den 27. september.
  • Begyndelsen af ​​september: I et internt brev foreslår Edvard Beneš at afstå en del af Sudetenland til Tyskland og samtidig tvangsflytte en stor del af den tysktalende befolkning tilbage i Tjekkoslovakiet, omkring 2,2 millioner mennesker ifølge Benešs grove beregninger .
  • 7. september: The Times foreslår afståelse af Sudetenland i en redaktion.
  • 28. september: Når Adolf Hitler går med til en konference i München om fredelig løsning på Sudeten -krisen, kollapser september -sammensværgelsen inden for Wehrmacht.
Kammerherre med teksten til München -aftalen, Heston lufthavn, 30. september 1938
  • 30. september: Regeringscheferne i Storbritannien, Frankrig, Italien og det tyske rige underskriver München -aftalen . Med mægling af den italienske diktator Benito Mussolini giver den britiske premierminister Neville Chamberlain og den franske premierminister Édouard Daladier deres samtykke til inkorporering af Sudetenland i det tyske kejserrige. Tjekkoslovakiet er ikke inviteret til dette møde. Aftalen repræsenterer et højdepunkt i Storbritanniens fredspolitik .
Sudetyskere fjerner en tjekkoslovakisk grænsepost
  • 1. oktober: Wehrmacht -tropper marcherer ind i Sudetenland . Samtidig besatte Polen Olsa -området omkring Teschen .
  • 5. oktober: Edvard Beneš træder tilbage som præsident og flyver til London et par dage senere.
  • 6. oktober: Slovakiet erklærer sin autonomi i Tjekkoslovakiet.
  • 31. oktober: Hitler udsteder et direktiv om den endelige ødelæggelse af Tjekkoslovakiet og adskillelsen af ​​Slovakiet.
Ungarske tropper indtager Lučenec
Afstemning til tillægsvalget i Sudetenland
  • 4. december: Ved sudetetyskernes tillægsvalg til rigsdagsvalget i 1938 modtager Rigsdagen yderligere 41 mandater, som alle går til NSDAP .
Indenrigspolitik og forfølgelse af jøderne
Efter pogromet i november blev en søjle af jøder taget til koncentrationslejr i Dachau for beskyttende forældremyndighed , Baden-Baden, november 1938

Schweiz

Johannes Baumann

Spansk borgerkrig

  • 27. februar: Med sejren i slaget ved Teruel , som begyndte den 15. december, lykkedes det nationalisterne endelig at indtage byen Teruel .
Kort over søslaget ved Cabo de Palos

Sovjetunionen

Nikolai Bukharin og Alexei Ivanovich Rykov i 1938 før retssagen

Andre begivenheder i Europa

Kinesisk-japanske krig

Andre begivenheder i Asien

Amerika

  • 17. maj: Naval Expansion Act tillader amerikanske flådeudgifter at stige med 1 milliard dollar om 10 år.
  • 28. juli: Det brasilianske politi skyder den berømte bandeleder Virgulino Ferreira da Silva , kendt som "Lampeão", hans kone Maria Bonita og ni andre tilhængere i en ildkamp med Cangaceiros i den nordøstlige delstat Sergipe . Det sidste medlem af disse bander af fredløse blev dræbt i 1940, hvilket bragte tiden for de senere heroiserede Cangaços ender.

forretning

videnskab og teknologi

Luftfahrt

Naturwissenschaften

Sonstige technische Errungenschaften

Kultur

Bildende Kunst

Handzettel zur Ausstellung in der Galerie Beaux-Arts, Paris

Film

Literatur

Musik und Theater

Eine Amazone mit Siegerkranz schmückte 1938 selbst die Sondermarke anlässlich der Pferderennen um Das Braune Band von Deutschland

Rundfunk

Sonstiges

Obelisk von Montevideo

Gesellschaft

  • 7. November: Nach dem Mord an einem Taxifahrer wird die erste Fernsehfahndung ausgestrahlt (mit Kriminalkommissar Theo Saevecke im Fernsehsender Paul Nipkow ). Obwohl es zu diesem Zeitpunkt in Berlin erst 28 öffentliche „Fernsehstuben“ gibt, gehen zahlreiche Hinweise ein; der Täter wird gefasst.

Katastrophen

Die zusammengebrochene Brücke im eisbedeckten Fluss, Januar 1938

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Sport

Nobelpreise

Preis Person Land Begründung für die Preisvergabe Bild
Nobelpreis für Physik Enrico Fermi
(1901–1954)
Italien 1861 Königreich Italien (1861–1946) Königreich Italien „für die Bestimmung von neuen, durch Neutronenbeschuss erzeugten radioaktiven Elementen und die in Verbindung mit diesen Arbeiten durchgeführte Entdeckung der durch langsame Neutronen ausgelösten Kernreaktionen Enrico Fermi
Nobelpreis für Chemie Richard Kuhn
(1900–1967)
(verliehen 1939)
Deutsches Reich NS Deutsches Reich (NS-Zeit) Deutsches Reich (geboren in Wien , Österreich-Ungarn ) „für seine Arbeiten über Carotinoide und Vitamine Richard Kuhn
Nobelpreis für Physiologie oder Medizin Corneille Heymans
(1892–1968)
(verliehen 1939)
Belgien Belgien Belgien „für die Entdeckung der Rolle des Sinus- und Aortenmechanismus bei der Atemregulierung“ Corneille Heymans
Nobelpreis für Literatur Pearl S. Buck
(1892–1973)
Vereinigte Staaten 48 Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten „für ihre reichen und echten epischen Schilderungen aus dem chinesischen Bauernleben und für ihre biographischen Meisterwerke“
FriedensnobelpreisOffice international Nansen pour les réfugiés
(gegr. 1930; aufgelöst 1939)
Schweiz Schweiz Schweiz ( Internationales Nansen-Amt für Flüchtlinge )

Geboren

Januar

Frank Langella 2012
Juan Carlos I., 2009
  • 0 5. Januar: Juan Carlos I. , König von Spanien
  • 0 5. Januar: Jim Otto , US-amerikanischer American-Football-Spieler
  • 0 5. Januar: Ngũgĩ wa Thiong'o , kenianischer Schriftsteller und Kulturwissenschaftler
Adriano Celentano
Beatrix der Niederlande, 2008
  • 31. Januar: Beatrix , Königliche Hoheit Prinzessin der Niederlande
  • 31. Januar: Lynn Carlin , US-amerikanische Schauspielerin
  • 31. Januar: Eike Reuter , deutscher Kirchenmusiker, Landeskirchenmusikdirektor von Thüringen († 2005)

Februar

  • 0 1. Februar: Rita Nikolajewna Atschkina , sowjetische Skilangläuferin
  • 0 1. Februar: Jimmy Carl Black , US-amerikanischer Schlagzeuger und Sänger († 2008)
  • 0 1. Februar: Horst Bosetzky , deutscher Soziologe und Schriftsteller († 2018)
  • 0 2. Februar: Bobby Cruz , Puerto-ricanischer Sänger und Komponist
  • 0 2. Februar: Sergio Ortega , chilenischer Komponist und Pianist († 2003)
  • 0 3. Februar: Tony Marshall , deutscher Schlagersänger
  • 0 4. Februar: Ralph Bellamy , australischer Ingenieur und Rennwagen-Konstrukteur
  • 0 4. Februar: Martin Greif , US-amerikanischer Anglist und Autor († 1996)
  • 0 4. Februar: Birju Maharaj , indischer Sänger, Choreograph, Komponist, Sänger, Musiker und Lyriker
  • 0 4. Februar: Peter Schubert , deutscher Albanologe und Diplomat († 2003)
  • 0 5. Februar: Ed Doemland , US-amerikanischer Komponist, Organist, Jazzpianist und Perkussionist († 2012)
  • 0 5. Februar: John Guare , US-amerikanischer Bühnenautor
  • 0 5. Februar: Fritz Kramer , deutscher Politiker der CDU
  • 0 6. Februar: Ellsworth Milburn , US-amerikanischer Komponist und Pianist († 2007)
  • 0 7. Februar: Friedrich Karl Barth , Pfarrer und Liedautor
  • 11. Februar: Mohamed Gammoudi , tunesischer Leichtathlet
  • 11. Februar: Edith Mathis , Schweizer Sopranistin
  • 11. Februar: Manuel Noriega , panamaischer Diktator († 2017)
  • 11. Februar: Willy Oliveira , brasilianischer Komponist
  • 11. Februar: Hans-Peter Wirsing , deutscher Maler und Grafiker († 2009)
  • 13. Februar: Carmela Corren , israelische Schlagersängerin
  • 13. Februar: Oliver Reed , britischer Schauspieler († 1999)
  • 13. Februar: Jan Siebelink , niederländischer Schriftsteller
  • 15. Februar: Gina Romand , mexikanische Schauspielerin und Sängerin
  • 16. Februar: John Corigliano , US-amerikanischer Komponist
  • 17. Februar: Saul Malatrasi , italienischer Fußballspieler
  • 18. Februar: Michel Aglietta , französischer Wirtschaftswissenschaftler
  • 18. Februar: Louis-Marie Billé , französischer Erzbischof und Kardinal der römisch-katholischen Kirche († 2002)
  • 18. Februar: Elke Erb , deutsche Lyrikerin und Schriftstellerin
  • 18. Februar: István Szabó , ungarischer Filmregisseur
    István Szabó (2004)
  • 18. Februar: Manfred Wolter , deutscher Autor und Regisseur († 1999)
  • 19. Februar: Josef Duchač , deutscher Politiker
  • 19. Februar: Oliver Taylor , australischer Boxer
  • 20. Februar: Richard Beymer , US-amerikanischer Schauspieler
  • 20. Februar: Inge Lønning , norwegischer Theologe und Politiker († 2013)
  • 20. Februar: Paolo Kardinal Romeo , Erzbischof von Palermo
  • 21. Februar: Beryl Franklin Anthony, Jr. , US-amerikanischer Politiker
  • 21. Februar: Lester Bird , antiguanischer Politiker († 2021)
  • 21. Februar: Dany Mann , deutsche Schlagersängerin und Schauspielerin († 2010)
  • 22. Februar: Barry Dennen , US-amerikanischer Schauspieler († 2017)
  • 22. Februar: Karin Dor , deutsche Schauspielerin († 2017)
  • 22. Februar: Christa Luft , deutsche Politikerin, Wirtschaftsministerin
  • 22. Februar: Predrag Ostojić , jugoslawischer Schachmeister († 1996)
  • 22. Februar: Artavazd Pelechian , armenischer Filmemacher
  • 23. Februar: Alan Ford , britischer Schauspieler
  • 23. Februar: Paul Morrissey , US-amerikanischer Filmregisseur
  • 24. Februar: Jürgen Günther , deutscher Comiczeichner († 2015)
  • 24. Februar: Philip Knight , Wirtschaftswissenschaftler und Unternehmer
  • 25. Februar: Maryanne Amacher , US-amerikanische Komponistin und Improvisatorin († 2009)
  • 25. Februar: Doris Ebbing , deutsche Kommunalpolitikerin († 2009)
  • 25. Februar: Herb Elliott , australischer Mittelstreckenläufer
  • 25. Februar: John Foster , Segler und Bobfahrer von den Amerikanischen Jungferninseln
  • 25. Februar: Reinhold Wosab , deutscher Fußballspieler
  • 26. Februar: Hans Haid , österreichischer Volkskundler, Bergbauer und Mundartdichter († 2019)
  • 26. Februar: Monika Lennartz , deutsche Schauspielerin
  • 26. Februar: Horst Lohr , deutscher Endurosportler
  • 26. Februar: Mark Sopi , albanischer Bischof der römisch-katholischen Kirche († 2006)
  • 28. Februar: Machiel Kiel , niederländischer Osmanist
  • 28. Februar: Klaus Staeck , deutscher Grafiker

März

  • 0 1. März: Habib al-Adli , ägyptischer Politiker
  • 0 1. März: Rolf Kramer , deutscher Sportreporter und Fernsehmoderator
  • 0 1. März: Adi Rinner , österreichischer Komponist und Dirigent
  • 0 2. März: Pierre Aguet , Schweizer Politiker
  • 0 2. März: Ricardo Lagos , chilenischer Präsident
  • 0 2. März: Egon Matzner , österreichischer Volkswirtschaftler und Finanzwissenschaftler († 2003)
  • 0 3. März: Bruno Bozzetto , italienischer Cartoonanimator
  • 0 3. März: Douglas Leedy , US-amerikanischer Komponist, Dirigent, Hornist, Cembalist, Sänger und Musikpädagoge († 2015)
  • 0 4. März: Werner Jacob , deutscher Organist und Komponist († 2006)
  • 0 4. März: Kito Lorenc , sorbisch-deutscher Schriftsteller, Lyriker und Übersetzer († 2017)
Kito Lorenc
Lynn Margulis (2005)
  • 0 5. März: Hayden Thompson , US-amerikanischer Rockabilly- und Country-Musiker
  • 0 6. März: Anna Absolon , deutsche Politikerin
  • 0 6. März: Nat Indrapana , thailändischer Sportfunktionär († 2018)
  • 0 7. März: David Baltimore , US-amerikanischer Mikrobiologe
  • 0 7. März: Albert Fert , französischer Physiker und Nobelpreisträger für Physik
  • 0 7. März: Aristide Guarneri , italienischer Fußballspieler
  • 0 8. März: Friedrich Laux , deutscher Prähistoriker
  • 0 8. März: Tom Nicholas , US-amerikanischer Jazzschlagzeuger
  • 0 8. März: Giorgio Puia , italienischer Fußballspieler und -trainer
  • 0 8. März: Vreni Spoerry , Schweizer Politikerin
  • 0 9. März: Peter Heusch , deutscher Schauspieler, Regisseur, Rundfunkautor und Hörspielsprecher († 2014)
  • 0 9. März: Lill-Babs , schwedische Schlagersängerin († 2018)
  • 10. März: Carson Baird , US-amerikanischer Automobilrennfahrer
  • 10. März: Peter Bossard , Schweizer Politiker und Unternehmer († 2001)
  • 10. März: Ron Mix , US-amerikanischer American-Football-Spieler und Rechtsanwalt
  • 11. März: Christian Wolff , deutscher Schauspieler
  • 13. März: Hans-Joachim Hespos , deutscher Komponist und Verleger
  • 13. März: Albrecht Schmidt , deutscher Jurist und Bankmanager
  • 14. März: Anar , aserbaidschanischer Schriftsteller
  • 14. März: Pierluigi Angeli , italienischer Politiker
  • 14. März: Günter Harder , deutscher Mathematiker
  • 14. März: Takehisa Kosugi , japanischer Geiger, Komponist, Klang-, Multimedia- und Installationskünstler († 2018)
  • 14. März: Angus MacLise , US-amerikanischer Schlagzeuger, Komponist, Dichter und bildender Künstler († 1979)
  • 14. März: Barbara Morawiecz , deutsche Schauspielerin († 2017)
  • 14. März: Glauber Rocha , brasilianischer Filmregisseur († 1981)
  • 15. März: Dieter Hömig , Richter am Bundesverfassungsgericht († 2016)
  • 15. März: Charles Lloyd , US-amerikanischer Jazz-Saxophonist und Flötist
  • 15. März: Jürgen Schweinebraden , Galerist und Publizist
  • 16. März: Gus Anton , deutscher Dirigent und Komponist
  • 16. März: Carlos Salvador Bilardo , argentinischer Fußballspieler und -Trainer
  • 16. März: Ray Pickrell , britischer Motorradrennfahrer († 2006)
  • 17. März: Rudolf Chametowitsch Nurejew , russisch-österreichischer Ballett-Tänzer († 1993)
Rudolf Nurejew, 1973
Fritz Pleitgen, 2007

April

  • 0 2. April: Martine Franck , belgische Fotografin († 2012)
  • 0 2. April: Ralf Petersen , deutscher Komponist († 2018)
  • 0 2. April: Hans-Michael Rehberg , deutscher Schauspieler und Regisseur († 2017)
  • 0 2. April: Lothar Schünemann , deutscher Endurosportler
  • 0 2. April: Darius Young , US-amerikanischer Sportschütze († 2021)
  • 0 3. April: Jeff Barry , US-amerikanischer Sänger, Komponist, Songwriter und Musikproduzent
  • 0 4. April: Emile Daems , belgischer Radrennfahrer
  • 0 7. April: Jerry Brown , US-amerikanischer Politiker und Gouverneur von Kalifornien
Jerry Brown (2009)
Kofi Annan, 2003
Claudia Cardinale, 2009
Larry Niven

Mai

Juni

Juli

Paul Verhoeven, 2011
  • 19. Juli: Kurt van Haaren , Vorsitzender der Deutschen Postgewerkschaft († 2005)
  • 19. Juli: Wachtang Kikabidse , georgischer Filmschauspieler und Sänger
  • 19. Juli: Dom Moraes , indischer Schriftsteller, Poet und Journalist († 2004)
  • 20. Juli: Aslan Abaschidse , adscharischer Staatspräsident
  • 20. Juli: Carlo Ausino , italienischer Filmschaffender († 2020)
  • 20. Juli: Diana Rigg , britische Schauspielerin († 2020)
  • 20. Juli: Heinz Strehl , deutscher Fußballspieler († 1986)
  • 20. Juli: Natalie Wood , US-amerikanische Schauspielerin († 1981)
  • 21. Juli: Les Aspin , US-Politiker und -Verteidigungsminister († 1995)
  • 21. Juli: Francesco Gioia , Erzbischof der römisch-katholischen Kirche
  • 21. Juli: Hermann Schulz , deutscher Schriftsteller und Verleger
  • 21. Juli: Karlheinz Wagner , deutscher Endurosportler
  • 22. Juli: Terence Stamp , britischer Schauspieler
  • 23. Juli: Juliet Anderson , US-amerikanische Pornodarstellerin († 2010)
  • 23. Juli: Ronny Cox , US-amerikanischer Schauspieler und Sänger
  • 23. Juli: Götz George , deutscher Schauspieler († 2016)
Götz George, 2009
Klaus Töpfer, 2009
  • 30. Juli: Dia Succari , französischer Komponist und Musikpädagoge syrischer Herkunft († 2010)

August

Helen Caldicott, 2007
Otto Rehhagel
Kenny Rogers, 2006

September

  • 0 1. September: Virginia Aldridge , US-amerikanische Schauspielerin und Drehbuchautorin
  • 0 1. September: Alan M. Dershowitz , US-amerikanischer Publizist
  • 0 1. September: Per Kirkeby , dänischer Maler († 2018)
  • 0 1. September: Guy Kirsch , luxemburgischer Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler
  • 0 2. September: Giuliano Gemma , italienischer Schauspieler († 2013)
  • 0 2. September: Ursula Lillig , deutsche Schauspielerin († 2004)
  • 0 3. September: Caryl Churchill , englische Autorin von Dramen
  • 0 4. September: Michel Rateau , französischer Komponist († 2020)
  • 0 5. September: Piotr Lachert , polnischer Komponist, Pianist sowie Dichter († 2018)
  • 0 8. September: Wolfgang Bötsch , deutscher Politiker († 2017)
Wolfgang Bötsch, 1990
  • 0 8. September: Wibke Bruhns , deutsche Journalistin († 2019)
  • 0 8. September: Larry Dickson , US-amerikanischer Automobilrennfahrer
  • 0 8. September: Louis Mahoney , britischer Schauspieler († 2020)
  • 0 9. September: Henri-Claude Fantapié , französischer Dirigent
  • 11. September: Perry Anderson , britischer Historiker
  • 12. September: Anne Helm , Schauspielerin
  • 13. September: Janusz Głowacki , polnischer Schriftsteller († 2017)
  • 13. September: John Smith , britischer Politiker († 1994)
  • 14. September: Heide Buscher , deutsche Literaturhistorikerin
  • 14. September: Kakuei Kin , japanischer Schriftsteller († 1985)
  • 15. September: Rudolf Ahlswede , deutscher Mathematiker († 2010)
  • 15. September: Rafael Osuna , mexikanischer Tennisspieler († 1969)
  • 16. September: Gerd Peter Werner , deutscher Politiker und Heilpraktiker († 2019)
  • 17. September: Bernd von Droste zu Hülshoff , deutscher Gründer des UNESCO-Welterbezentrums
  • 17. September: Francisco Aritmendi , spanischer Leichtathlet († 2020)
  • 17. September: Dilip Chitre , indischer Schriftsteller († 2009)
  • 19. September: Alain Serpaggi , französischer Automobilrennfahrer
  • 20. September: Pia Lindström , schwedische Journalistin
  • 20. September: Gilda Mirós , US-amerikanische Schauspielerin, Rundfunk- und Fernsehproduzentin und Autorin puerto-ricanischer Herkunft
  • 21. September: Atli Heimir Sveinsson , isländischer Komponist und Dirigent († 2019)
  • 21. September: Yūji Takahashi , japanischer Komponist und Pianist
  • 22. September: David Gorsuch , US-amerikanischer Skirennläufer († 2021)
  • 22. September: Dean Reed , US-amerikanischer Schauspieler, Rock-'n'-Roll-Star und Countrysänger († 1986)
  • 23. September: Pierre Kröger , deutscher Maler und Grafiker
  • 23. September: Maria Perschy , österreichische Filmschauspielerin († 2004)
  • 23. September: Romy Schneider , deutsch-französische Schauspielerin († 1982)
Romy Schneider, 1965
  • 24. September: Steve Douglas , US-amerikanischer Rock-Saxophonist († 1993)
  • 25. September: Neville Lederle , südafrikanischer Automobilrennfahrer († 2019)
  • 25. September: Giuseppe Merisi , italienischer Priester, Bischof von Lodi
  • 25. September: Bill Owens , US-amerikanischer Fotograf und Brauer
  • 26. September: Egon Eigenthaler , Werbegrafiker und Politiker
  • 27. September: Günter Brus , österreichischer Aktionskünstler und Maler
  • 27. September: Sharifa Fadel , ägyptische Schauspielerin und Sängerin
  • 27. September: Mo Nunn , englischer Ingenieur und Motorsport-Teambesitzer († 2018)
  • 27. September: Alberto Orlando , italienischer Fußballspieler
  • 28. September: Charles Richard Ashcraft , US-amerikanischer Politikwissenschaftler († 1995)
  • 28. September: Metschyslau Hryb , Präsident von Weißrussland
  • 28. September: Ben E. King , afro-amerikanischer Soulsänger († 2015)
  • 29. September: Wim Kok , niederländischer Politiker, 1994–2002 Ministerpräsident († 2018)
Wim Kok, 2011
  • 29. September: Stefano Stefani , italienischer Politiker
  • 29. September: Michael Stürmer , deutscher Historiker
  • 30. September: Gerd Aberle , deutscher Wirtschaftswissenschaftler
  • 30. September: Walter Aufhammer , deutscher Pflanzenbauwissenschaftler und Universitätsprofessor
  • 30. September: Dieter Hundt , deutscher Unternehmer
  • 30. September: Kees Vlak , niederländischer Komponist und Musiker († 2014)

Oktober

  • 0 1. Oktober: Leo Cella , italienischer Motorrad-,Rallye- und Automobilrennfahrer († 1968)
  • 0 1. Oktober: Les Scheinflug , australischer Fußballspieler und -trainer
  • 0 1. Oktober: Gerhard Schwenzer , deutscher Theologe
  • 0 1. Oktober: Stella Stevens , US-amerikanische Schauspielerin
  • 0 2. Oktober: Günther Storck , katholischer Priester und sedisvakantistischer Bischof († 1993)
  • 0 3. Oktober: Eddie Cochran , US-amerikanischer Rock-'n'-Roll-Star († 1960)
  • 0 3. Oktober: Gerhard Waibel , deutscher Flugzeugkonstrukteur
  • 0 4. Oktober: Mark Levine , US-amerikanischer Jazzpianist und -posaunist
  • 0 4. Oktober: Willi Schulz , deutscher Fußballspieler
Kurt Wüthrich, 2005
  • 0 4. Oktober: Kurt Wüthrich , Schweizer Chemiker
  • 0 5. Oktober: Horst Heinrich , bayerischer Politiker († 2002)
  • 0 6. Oktober: Peter Gosse , deutscher Lyriker, Prosaautor und Essayist
  • 0 7. Oktober: Ann Haydon-Jones , britische Tennis- und Tischtennisspielerin
  • 0 8. Oktober: Sonny Barger , Gründer der Hells Angels
  • 0 8. Oktober: Bronislovas Lubys , litauischer Industrieller und Politiker († 2011)
  • 0 8. Oktober: Yukitsuna Sasaki , japanischer Lyriker und Literaturwissenschaftler
  • 0 8. Oktober: Fred Stolle , australischer Tennisspieler
  • 0 8. Oktober: Walter Trefz , deutscher Förster, Umweltaktivist und Naturphilosoph († 2021)
Heinz Fischer, 2011
Christiane Hörbiger, 2009

November

Königin Sophia von Spanien

Dezember

Carlos Garnett (2011)
Heino, 2013
Robert E. Kahn
Rolf Wolfshohl (2008)

Genaues Geburtsdatum unbekannt

Gestorben

Januar/Februar

Papageientulpen von Christian Rohlfs

März

Gabriele D'Annunzio

April

Edmund Husserl, 1900
  • 27. April: Edmund Husserl , österreichisch-preußischer Philosoph (* 1859)

Mai/Juni

Kanō Jigorō
  • 0 4. Mai: Kanō Jigorō , japanischer Lehrer, Begründer der Kampfsportart Judo (* 1860)
Carl von Ossietzky als Häftling des NS-Regimes im KZ Esterwegen (1934)
Ernst Ludwig Kirchner, 1919

Juli

  • 0 4. Juli: Jean-Baptiste Dubois , kanadischer Cellist, Dirigent und Musikpädagoge (* 1870)
  • 0 5. Juli: Otto Bauer , österreichischer Politiker (* 1881)
  • 0 9. Juli: H. Benne Henton , US-amerikanischer Saxophonist (* 1877)
  • 11. Juli: Ynes Mexia , mexikanisch-US-amerikanische Botanikerin und Forschungsreisende (* 1870)
  • 13. Juli: Emil Kirdorf , deutscher Industrieller (* 1847)
Maria von Rumänien

August

  • 0 2. August: Edmund Duggan , australischer Schauspieler und Dramatiker (* 1862)
  • 0 2. August: Fritz Held , deutscher Unternehmer und Automobilrennfahrer (* 1867)
  • 0 4. August: Rudolf G. Binding , deutscher Schriftsteller (* 1867)
  • 0 4. August: James Black , US-amerikanischer Politiker (* 1849)
  • 0 4. August: Heinrich Held , bayerischer Ministerpräsident (* 1868)
  • 0 6. August: Joseph Fifer , US-amerikanischer Politiker (* 1840)
  • 0 7. August: Rochus Schmidt , preußischer Offizier und Kolonialpionier (* 1860)
  • 0 7. August:Konstantin Stanislawski , russischer Schauspiellehrer (* 1863)
  • 0 9. August: Leo Frobenius , deutscher Ethnologe (* 1873)
  • 12. August: Ludwig Borchardt , deutscher Architekt und Archäologe (* 1863)
  • 14. August: Landon Ronald , englischer Dirigent, Musikpädagoge und Komponist (* 1873)
  • 15. August: Nicola Romeo , italienischer Ingenieur und Unternehmer (* 1876)
  • 16. August: Robert Johnson , US-amerikanischer Musiker (King of the Delta-Blues) (* 1911)
  • 16. August: Andrej Hlinka , slowakischer Priester, Politiker und Nationalistenführer (* 1864)
  • 17. August: Wage Rudolf Soepratman , Komponist der indonesischen Nationalhymne (* 1903)
  • 18. August: Antoinette Szumowska-Adamowska , polnische Pianistin und Musikpädagogin (* 1868)
  • 23. August: Bálint Kuzsinszky , ungarischer Archäologe (* 1864)
  • 23. August: Jessie Mackay , neuseeländische Dichterin, Journalistin und Feministin (* 1864)
  • 26. August: Migjeni , albanischer Dichter (* 1911)
  • 29. August: Béla Kun , ungarischer Politiker (* 1886)
  • 30. August: Friedrich Opel , deutscher Radsportler, Ingenieur, Automobilrennfahrer und Unternehmer (* 1875)

September

Bart de Ligt
  • 0 3. September: Bart de Ligt , niederländischer Theologe, Autor und Anarchist (* 1883)
  • 0 4. September: Paul Arbelet , französischer Romanist und Stendhal-Spezialist (* 1874)
  • 0 6. September: Johnny Hindmarsh , britischer Automobilrennfahrer und Flieger (* 1907)
  • 0 8. September: Alfons Maria Augner , schweizerischer Benediktinermönch (* 1862)
  • 10. September: Johannes Angern , preußischer Generalmajor (* 1861)
  • 13. September: Samuel Alexander , britischer Philosoph (* 1859)
  • 14. September: Adam Karrillon , deutscher Arzt und Schriftsteller (* 1853)
  • 14. September: Dionys Schönecker , österreichischer Fußballspieler, Trainer und Funktionär (* 1888)
  • 15. September: Gustav Karl Wilhelm Aubin , deutsch-österreichischer Nationalökonom und Wirtschaftshistoriker (* 1881)
  • 15. September: Ferdinand Hueppe , deutscher Mediziner und erster Präsident des DFB (* 1852)
  • 15. September: Thomas Wolfe , US-amerikanischer Dichter (* 1900)
  • 17. September: Murakami Kijō , japanischer Lyriker (* 1865)
  • 18. September: Ole Hjellemo , norwegischer Komponist (* 1873)
  • 22. September: Karl Brunner , deutscher Ethnologe (* 1863)
  • 23. September: Aurelio Giorni , italienisch-amerikanischer Pianist und Komponist (* 1895)
  • 25. September: Paul Olaf Bodding , norwegischer Missionar und Linguist (* 1865)
  • 26. September: Maximilian Zupitza , deutscher Arzt und Offizier (* 1868)
  • 28. September: Joseph Hayes Acklen , US-amerikanischer Politiker (* 1850)
  • 28. September: Edgar Atzler , deutscher Physiologe (* 1887)

Oktober

  • 0 2. Oktober: André Lagache , französischer Automobilrennfahrer und erster Sieger der 24 Stunden von Le Mans 1923 (* 1885)
  • 0 2. Oktober: Ferdinand Schrey , Mitbegründer der Stenografie (* 1850)
  • 0 5. Oktober: John Alfred McDowell Adair , US-amerikanischer Politiker (* 1864)
  • 0 7. Oktober: Hermann Köhl , deutscher Flugpionier, erster Überquerer des Atlantiks in Ost-West-Richtung (* 1888)
  • 11. Oktober: Hermann Rodewald , deutscher Agrarwissenschaftler (* 1856)
  • 13. Oktober: Elzie Segar , amerikanischer Comiczeichner (* 1894)
  • 15. Oktober: Adolf Hamm , deutscher Organist (* 1882)
  • 17. Oktober: Karl Kautsky , Theoretiker der deutschen und internationalen Sozialdemokratie (* 1854)
  • 17. Oktober: Lily Alice Lefevre , kanadische Lyrikerin (* 1853)
  • 17. Oktober: Aleksander Michałowski , polnischer Pianist, Musikpädagoge und Komponist (* 1851)
  • 20. Oktober: Herbert Berg , deutscher Automobilrennfahrer (* 1910)
  • 21. Oktober: Henry Heitfeld , US-amerikanischer Politiker (* 1859)
Ernst Barlach

November/Dezember

Wassili Konstantinowitsch Blücher (1923)

Genaues Todesdatum unbekannt

Weblinks

Commons : 1938 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. „Esibizioni con speciali pattini a rotelle a Vienna“ Video des Giornale Luce auf YouTube.