Wikipedia: Redaktion for film og tv

fra Wikipedia, den gratis encyklopædi
Spring til navigation Spring til søgning
Forkortelse : WP: RFF

Wiki projekterer film og fjernsyn

WikidataWiki Loves BroadcastVideo platformeQueerfilm

Emojione BW 1F4FD.svg Velkommen til film- og tv -redaktionen!

Denne redaktion tager sig af organisering, administration og koordinering af emneområdet film og tv og er tilgængelig til at besvare specifikke spørgsmål om emnet.

I boksen til højre er der en oversigt over forskellige arbejdshjælpemidler og redaktionelle sider. Du kan også finde svaret på dit spørgsmål i arkivet .

Sektioner, hvis seneste bidrag var for mere end fire uger siden, eller som er blevet markeret med modulet {{Erledigt|1=~~~~}} i tre dage, arkiveres automatisk.

( Under Skriv venligst --~~~~ )

Du kan begynde at oprette en filmartikel direkte ved hjælp af følgende inputfelt. Tag dog hensyn til oplysningerne i filmformatet .


Fokus - Film [rediger]
Qsicon inArbeit.svg I anmeldelse : Døden i Venedig
QSicon Kand.svg Præmiekandidater : Schindlers liste
Qsicon værd at læse kandidat.svg Kandidater værd at læse : ingen
I fokus - TV [rediger]
Qsicon inArbeit.svg I anmeldelsen : ingen
QSicon Kand.svg Præmiekandidater : ingen
Qsicon værd at læse kandidat.svg Kandidater værd at læse : ingen

Gratis adgang til faglitteratur på "Wikipedia -biblioteket"

Gratis adgang til faglitteratur på " The Wikipedia Library "

Kære redaktion for film og tv,

Siden 2012 har Wikipedia -biblioteket været en platform med gratis og stort set direkte adgang til et stort antal digitalt tilgængeligt indhold for aktive fællesskabsmedlemmer i Wikimedia -projekterne. I alt er mere end en million individuelle artikler, bøger og magasinudgaver tilgængelige.

Da platformen endnu ikke er for kendt i den tysksprogede Wikipedia, har Wikimedia Germany siden sidste år arbejdet på at forbedre adgangen til den som en del af fællesskabsmidler . I mellemtiden er platformen så vidt muligt oversat til tysk, der er nu tysktalende kontaktpersoner, og alle oplysninger er samlet på en projektside her i den tysksprogede Wikipedia.

Adgang til tilbuddet

Meget af indholdet er tilgængeligt for aktive samfundsmedlemmer via en adgangspakke til omkring 25 udgivere og databaseudbydere som JSTOR , De Gruyter , Oxford , Cairn , Women Writers Online, selv uden anvendelse. Alle ulåste konti med mindst 500 redigeringer i alt og mindst 10 inden for den sidste måned er automatisk godkendt. En søgefunktion vil snart gøre forskning i adgangspakken endnu lettere. Nogle udgivere har imidlertid begrænset adgangen til deres indhold, så en applikation er nødvendig. Alle processer er koordineret på " The Wikipedia Library " og beskrevet mere detaljeret på projektsiden .

Nyttige ressourcer til film- og tv -redaktionelt arbejde

Det er bestemt værd at tage et generelt kig på multidisciplinært indhold (ud over de tidligere nævnte f.eks. Cambridge University Press , ProQuest , Taylor & Francis , EBSCO ) og online tidsskriftsarkiver (NewspaperARCHIVE.com, Newspapers.com; Die Zeit , The Times , The New York Times et al). En tabel tilpasset den tysksprogede Wikipedia er tilgængelig for en oversigt over alt indhold.

Til det konkrete arbejde her synes Alexander Street Press at være særlig nyttig inden for video .

Har du en idé til en anden online database, der skal åbne for "The Wikipedia Library"? Tilføj gerne dine forslag på denne side . Wikimedia Germany forsøger at vinde flere tysk (talende) forlag til et partnerskab i år.

For eventuelle spørgsmål

Hvis du har spørgsmål om registrering, brug og tilgængeligt indhold, kan du kigge på projektsamtaler siden eller sende os en e -mail på community at wikimedia.de .

God fornøjelse med at bruge det og de bedste hilsner fra Sandro og Martin fra Wikimedia Germany 12:33, 11. maj 2021 (CEST)

Film- og tv -portaler

Det handler om film- og tv -portaler. Disse har eksisteret i årevis med det nuværende indhold, stort set uændret. Emneoversigterne er næppe blevet opdateret, men har brug for en opdatering. Især hele området for streaming og video-on-demand er i øjeblikket ikke inkluderet. Føler nogen sig kaldet til at tilføje det? Spørgsmålet ville også være, om det kun hører hjemme i tv -portalen eller i begge dele. I lejligheden et andet spørgsmål: Har vi virkelig brug for to separate portaler, eller ville en ikke også være nok? Antallet af hits på tv -portalen er trods alt ganske lavt, i gennemsnit kun ti brugere om dagen. Da der alligevel er tematiske overlapninger mellem de to portaler, især efter en opdatering, og man kunne opretholdes med mere motivation end to, bør vi overveje at fusionere her. Måske er dette mere et emne for et redaktionsmøde, men det kan stadig ikke skade at bringe det her - Stegosaurus ( diskussion ) 19:32, 24. maj 2021 (CEST)

Jeg synes, det er virkelig værd at overveje: at fusionere de to kan tænkes i betragtning af de allerede opløselige grænser. Og hvis fjernsyn bliver set så sjældent, så ser jeg et godt argument her. Louis Wu ( diskussion ) 22:23, 28. maj 2021 (CEST)
Fusionering ville også give mening for mig. - Fact Loving Criminal ( diskussion ) 01:46, 1. juni 2021 (CEST)
Jeg synes også, at fusion giver mening. - Rockalore ( diskussion ) 19:32, 1. juni 2021 (CEST)
Det ville virkelig være en overvejelse at fusionere. - Thomas Dresler ( diskussion ) 20:34, 1. juni 2021 (CEST)
Jeg er glad for, at mit forslag om fusion er blevet godkendt. Så ville jeg designe en ny samlet portalside i BNR i den nærmeste fremtid - Stegosaurus ( diskussion ) 19:29, 2. juni 2021 (CEST)

Faktisk skal du bare kopiere de to portaler sammen, ikke?

Venstre kolonne
  • Indledning ok, bør omformuleres lidt
  • Tematisk overblik - svært at bringe sammen, stadig opdelt i to dele?
  • Nye artikler ok, skal derefter indeholde kats film og fjernsyn
  • Deltagelse ok, kan opsummeres (også her øverst på siden)
højre kolonne
  • Læsetip ok, skift derefter mellem film og fjernsyn
  • Aktuelle nyheder ok, tv -priser osv. Skulle også anføres der
  • Nyligt afdøde ok, bliver hovedsagelig passet af Wiegels , tv -folk skulle også gå herind

+ Teaterudgivelser (igen fra 1. juli)

Den nye overordnede portal skulle tilbyde en god blanding af statisk indhold (venstre kolonne) og dynamisk indhold (højre kolonne), mens der skal balanceres mellem emnerne film og tv. - Spørgsmål ?! Red-WikiPill.png Blue-WikiPill.png 10.50, 3. juni 2021 (CEST)

Jeg tror, ​​man ikke bare kan kopiere alt sammen. Udover en ny introduktionsboks og et nyt banner er der brug for en ny boks til det tematiske overblik. I dette skal der være et underområde til film og tv samt et underområde til fælles emner (f.eks. Emnet streaming / VoD og muligvis andre). Jeg vil gerne konsolidere og flette undersiderne til læsetipet eller de fremragende artikler, så der ikke længere er så mange undersider, administrationen gøres lettere og en bot muligvis kan opdatere læsetipet i fremtiden og dette nej længere skal udføres manuelt. Derudover skal det bemærkes, at Filmportalen er blevet tildelt en informativ pris. For at bevare dette som muligt, bør der startes en anmeldelse umiddelbart efter fusionen, og derefter skal der genstartes et kandidatur.- Stegosaurus ( diskussion ) 17:00, 3. juni 2021 (CEST)
Denne blok forhindrer automatisk arkivering af dette afsnit og dets underafsnit.

Skabelon: filmanmeldelse

FYI - Tommes 16:03, 26. maj 2021 (CEST)

Efter beslutningen om at blive , bør vi yderligere forbedre skabelonen, så den også bruges i ANR. Stegosaurus Rex havde allerede givet første oplysninger om dette i LD. Som et første trin har jeg allerede taget IMDb -ratings ud. Det bør nu overvejes, hvilke andre sider vi vil inkludere. - Spørgsmål ?! Red-WikiPill.png Blue-WikiPill.png 10:16, 11. juni 2021 (CEST)

Jeg vil i første omgang foreslå følgende: CinemaScore , FBW , Filmdienst , epd Film og Roger Ebert . Se også et eksempel under Schindlers liste # International.- Stegosaurus ( diskussion ) 10:20, 11. juni 2021 (CEST)
Rotten Tomatoes og Metacritic er aggregatorer, Filmdienst, epd og Roger Ebert er individuelle anmeldelser og FBW awards ratings. Det er forskellige kategorier, og jeg synes, at disse kategorier i det mindste bør præsenteres som adskilte fra hinanden. Jeg er klar over, at dette ville gøre skabelonen meget mere tidskrævende at skrive.
Leonard Maltins vurderinger kunne også bruges til anmeldelserne. I øvrigt har Schindlers liste 4 ud af 4 mulige stjerner der (der gives også halve stjerner, som ser sådan ud, for eksempel: *** ½). Som med i det mindste Roger Ebert og Cinemascore ville det være svært at nævne faste kilder der eller at hente dem fra Wikidata. - Senechthon ( diskussion ) 00:58, 12. juni 2021 (CEST)
Ville ikke bruge skabelonen. Men det ville være egnet til en film som The Professor and the Madman , som blev revet op af kritikerne, men blev godt modtaget af publikum. Så kunne du præsentere anmeldelserne i den løbende tekst og have den generelle bedømmelse i infoboksen, og alle ville være tilfredse. - Christian140 ( diskussion ) 14:01, 12. juni 2021 (CEST)

Jeg er til sådan en kasse. Jeg har ikke savnet noget lignende før, men i tider hvor unge læsere (generelt set selvfølgelig) læser mindre og mindre lange tekster og mere grafik og billeder (og der også er den ene eller den anden ældre statistikfan), gør jeg ikke synes slet ikke de er dårlige! Jeg har lige kigget på #International -listen for Schindlers liste og har to spørgsmål eller kommentarer til den:

1. Jeg anser CinemaScore for at være fuldstændig overflødig og absolut irrelevant for os her i Tyskland. Desuden har Roger Ebert -webstedet ikke længere været af særlig relevans siden dets grundlægger og navnebror døde og bør ikke tillægges en så fremtrædende betydning ved at være inkluderet på listen.
2. Ville Metascore og Rotten Tomatoes opdateres automatisk? Eller skal du gøre det manuelt igen? I sidstnævnte tilfælde vil jeg hellere se det som et weblink igen. Under alle omstændigheder har de det bedre i en boks som denne end i tekstens brødtekst.
(Jeg tror ikke, at de to aggregatorer er relevante for os her i Tyskland, for der er næppe nogen tysksprogede anmeldelser inkluderet, men alle uklare amerikanske provinsaviser, men ved, at de har mange fans blandt wiki-forfattere, så okay. ) Hilsen! - Fact Loving Criminal ( diskussion ) 16:05, 12. juni 2021 (CEST)

Ville det måske også være fornuftigt at inkludere aldersbedømmelser for forskellige lande og medier i boksen? Det er jo også en slags vurderinger.- Stegosaurus ( diskussion ) 16:29, 12. juni 2021 (CEST)

Som det allerede er blevet sagt så ofte, er jeg absolut imod sådan en kål-og-roeboks som den nye standard, især hvis aldersvurderinger også skal medtages. Det ville have været bedre at slette skabelonen, desværre var teksten i Tommes forslag ikke gennemtænkt. Under alle omstændigheder slutter udbredt brug, hvor mit forfatterskab begynder eller med filmartikler, som jeg på en eller anden måde har arbejdet på i betydeligt omfang. Derudover frister dette dig til at omgå specifikationerne fra RFF -skabelonen og dermed også minimumskravene til filmartikler og i stedet for den nødvendige opsummerende præsentation af receptionen skal du blot slå boksen ... - IgorCalzone1 ( diskussion ) 18:31, 16 Juni 2021 (CEST)

Oprindeligt var mit mål at modernisere skabelonen, som i øjeblikket er integreret 100 gange i mange filmartikler: Review. Denne hensigt var mødt med godkendelse fra flere. Skabelonen: Filmanmeldelse blev kun genaktiveret for at kunne bruge den til at teste og udvikle en ny eller den nye boks. Dit bidrag giver indtryk af, at du kun er imod modernisering, men du vil have skabelonen: lad anmeldelsen være som den er.- Stegosaurus ( diskussion ) 20:36, 16. juni 2021 (CEST)
Citat IgorCalzone1 : "En udbredt brug ender definitivt, hvor mit forfatterskab begynder eller med filmartikler, som jeg på en eller anden måde har arbejdet på i betydeligt omfang." - Jeg er åben for alle argumenter, men sådanne provokerende soloforsøg og krav om ejerskab af artikler passer ikke til Wikipedia. Bare vent og se, hvad diskussionen viser sig her i stedet for at dunke rundt med det samme, hvis noget går imod kornet. Hilsen - Fact Loving Criminal ( diskussion ) 14:22, 4. juli 2021 (CEST)
Jeg rumlede ikke kun rundt , men nævnte også argumenterne ovenfor (kål-og-roeboks) , og det er ikke kun mig, der ser det på den måde. Jeg har intet imod innovationer, men de skal bare være gennemtænkte ... - IgorCalzone1 ( diskussion ) 14:28, 4. juli 2021 (CEST)
VL blev bevaret i LD og er derfor tilladt for ANR. Hvad der præcist frigiver dig fra en administrativ beslutning, er ikke åbenbar for mig. Under alle omstændigheder kan det ikke være din selvhævdede "oplevelse", for ellers ved du, at Wikipedia ikke har Wikipedia: ejerskab af artikler ...
Eiragorn Lad os tale om ... Flachkräcker 17:34, 4. juli 2021 (CEST)
Jeg finder ikke sammenligningen med kål og rødbeder særlig passende. Dette giver indtryk af, at helt andre, ikke relaterede elementer bør angives her i boksen. Men i alle tilfælde er det et spørgsmål om anmeldelser, så overskriften Anmeldelser eller Filmanmeldelser er ganske passende. Bedømmelserne kan grupperes i meta -ratings, individuelle ratings og film -ratings. Dette kan gøres klart ved underoverskrifter (ligner infoboksen) eller baggrundsfarver. Aldersvurderinger er bestemt også vurderinger og repræsenterer i denne henseende en fjerde mulige gruppe. Artikler som f.eks. Frivillig selvregulering af filmindustrien - også som artikler i de tre første grupper - er klassificeret i kategorien: Film Rating . Hvis du tager højde for aldersbedømmelserne i boksen, opstår naturligvis spørgsmålet, om FSK og JMK stadig skal opbevares i filminfo -boksen. Faktisk ville den nye boks blive en fortsættelse af infoboxfilmen eller tv -programmet. Du kan linke til dem derfra, ligesom de automatiske sektionsforbindelser med synkronisering = 1. Det lyder måske mærkeligt i starten, men det er de spørgsmål, vi bør stille os selv. Enhver, der grundlæggende er imod den nye boksfilmgennemgang, bør også skrive, hvordan vi ellers ville gå frem med den 100-foldede integrerede skabelon: anmeldelse, som vi engang identificerede som mangelfuld, og som skulle erstattes af den nye boks. Under alle omstændigheder synes jeg, at det ikke er en fornuftig løsning bare at forlade skabelonen: Anmeldelse i filmartikler, som den er nu.- Stegosaurus ( diskussion ) 17:58, 5. juli 2021 (CEST)
Jeg er lidt usikker på denne VL. Grundlæggende tjener disse infobokse læseren, fordi de løsner læsestrømmen, giver et hurtigt overblik over centrale data og undgår tekster, hvor individuelle fakta bliver bedt ned i lang tid. På den anden side, især når det kommer til evalueringer, indsnævres opfattelsen i stigende grad til individuelle numeriske værdier, hvor den subjektive vurdering af filmanmeldelser naturligvis kun utilstrækkeligt kan repræsenteres. Fordi VL blev erklæret administrativt tilladt, er her mine overvejelser om en meningsfuld brug:
  1. I lighed med IB bør denne skabelon kun være et supplement til den løbende tekst og ikke en erstatning. Alle poster bør derfor forklares detaljeret i tekstform, fordi betydningen af ​​især aggregatorværdier ofte fortolkes forkert. Et passende ordvalg er afgørende her, fordi "friske" anmeldelser fra Rotten Tomatoes ikke nødvendigvis er "positive" eller "anbefalinger".
  2. Betydningsfuld statistik er Rotten Tomatoes, Metacritic og Cinemascore. Alle tre er naturligvis amerikansk-centreret, men der er ingen andre sammenlignelige aggregatorer. @ Fact Loving Criminal : Især Cinemascore er den eneste seriøse statistik for publikumsvurderingen, for her interviewes en repræsentativ gruppe biografseere. I modsætning hertil kan onlinebedømmelser (IMDb eller lignende) indsendes af enhver bruger så ofte de vil, selv uden nogensinde at have set filmen. Dette har allerede ført til nogle velkendte tilfælde af manipulation som Black Panther, Captain Marvel, Ghostbusters eller The Last Jedi og resulterer derfor ikke i et pålideligt meningsbillede i betydningen Wikipedia.
  3. Individuel kritik og aggregatorværdier er systematisk forskellige oplysninger og bør derfor visuelt adskilles fra hinanden. Dette kan f.eks. Gøres med en klar skillelinje eller ved at fremhæve aggregatorværdierne med en farvet baggrund.
  4. Hvis vi fast forankrer specifikke kritikere i skabelonen, opstår indirekte en slags kanon af relevante kritikere, herunder et hierarki i rækkefølgen. Jeg ser en sådan procedure i modstrid med et encyklopædis neutralitetskrav. I stedet anser jeg et fast antal gratis felter for at være nyttige til de evalueringer, som teksten henviser til (se punkt 1).
  5. Baseret på formelle kriterier klassificerer aldersvurderinger den alder, hvorfra et værk ikke må forårsage psykisk skade. Dette er ikke en vurdering af indholdet og har derfor ingen direkte henvisning til modtagelse. Det er det, der adskiller dem fra uddannelsesmæssige anbefalinger såsom bøger eller brætspil ...
    Eiragorn Lad os tale om ... Flachkracker 16:07, 10. juli 2021 (CEST)
@ Eiragorn: Til 2.) Vi havde allerede på redaktionsmødet aftalt, at vi ikke ønsker at inkludere brugeranmeldelser som dem fra IMDb. Til 4.) Hvad mener du præcist med specifik kritiker ? Kun mennesker som Roger Ebert eller enkelte sider som filmdienst eller epd film? Ellers enig med dine svar.- Stegosaurus ( diskussion ) 16:35, 10. juli 2021 (CEST)
Både såvel som enhver publikation, hvor en enkelt person beskriver deres subjektive indtryk. I øvrigt begik jeg en fejl og pingede dig forkert, undskyld. Min note om Cinemascore var relateret til kommentaren om den. Derfor igen et korrigeret ping til reference;) ...
Eiragorn Lad os tale om ... Flachkräcker 21:08, 11. juli 2021 (CEST)
du kan ikke rette et ping. Det vil ikke blive sendt. Kun nye linjer med en signatur genererer pings. - Steffen2 ( diskussion ) 10:00, 12. juli 2021 (CEST)

Her er et forsøg på at opsummere og videreudvikle den aktuelle tilstand i diskussionen: At liste de to meta-evalueringer (Metacritic, RottenTomatoes) og Cinemascore i boksen og at holde dem i skabelonen som passende navngivne parametre, har en tendens til at mødes med godkendelse , selvom de er USA-centreret. Ifølge bruger: Eiragorns mening bør individuelle bedømmelser som Filmdienst og EPD -film ikke medtages som felter med sådanne navne, men skal indtastes i frie felter, hvis de også er nævnt i teksten. Fra mit synspunkt ville det være okay. Meningerne er forskellige, når de tre USA-centrerede anmeldelser, der er nævnt i teksten, nævnes: Mens Eiragorn betragter deres forklaring i teksten som vigtig, finder User: Fact Loving Criminal det særligt fordelagtigt, hvis de ikke skal nævnes i teksten. Hvordan kan dette punkt løses? Jeg foreslår at tilføje parenteser eller fodnoter til posterne i boksen, hvori de kort forklares, f.eks. B. (aggregeret fra x individuelle vurderinger). Så kunne du undvære deres yderligere forklaring i brødteksten. Fact Loving Criminal anser CinemaScore for at være fuldstændig dispensabel i dette land, hvortil jeg gerne vil modarbejde, at en kæmpe del af filmartiklerne refererer til amerikanske film og deres vurdering i oprindelseslandet er ganske relevant. Inkluderingen af ​​aldersklassifikationerne er temmelig afvist, det kunne jeg også leve med. På den anden side anser jeg argumentet for kål og roer for at være upassende og ikke særlig meningsfuldt, som allerede forklaret ovenfor. Hvis der ikke er flere væsentlige argumenter for / imod, kunne skabelonens kildetekst tilpasses ud fra dette - Stegosaurus ( diskussion ) 19:00, 29. juli 2021 (CEST)

Jeg vil nu opdele det igen til det vigtigste, der skal siges om dette:

  • Skabelonen: Filmanmeldelse er et alternativ til skabelonen: Anmeldelse især i filmsektoren (og dermed er sidstnævnte og en selvfremstillet boks ikke forbudt) . Rotten Tomatoes og Metacritic understøttes i øjeblikket. Vi er nu på det punkt, hvor det skulle være en fortsættelse af infoboksen .
  • I den sidste LD om indsendelsen: Filmanmeldelse bemærkede XanonymusX, at "den sparsomme brug naturligvis rejser et par spørgsmål , jeg indrømmer", og at den har 6 indlejringer i over 40.000 filmartikler
  • Og hvad det Kraut & roer (ønskede her at bruge en beskrivende terminologi, da jeg føler det, og jeg var allerede ikke god, hvad der nogle gange er alt i præsentationen: Anmeldelse blev registreret, hvilket faktisk var årsagen til den alternative skabelon) og vilkårlighed, har der også Senechthon bemærket
  • Stegosaurus Rex har indrømmet der, at skabelon: filmanmeldelse blev genaktiveret på testbasis i december 2020 som et resultat af vores diskussion i redaktionsmødet (men ikke alle kunne lide "forgiftningen" og sagde ingen standard )
  • Der blev Stegosaurus Rex også spurgt, hvorfor der ikke var flere artikelindeslutninger eller hvad hans hensigt var, men der var ikke noget svar (jeg citerer: Ellers kan skabelonen selvfølgelig fjernes, hvis den ikke bruges ).
  • Også hvorfor intet af dette kan gøres via skabelonen: Anmeldelse (som vi har talt meget om tidligere og som for det meste blev afvist af flertallet eller som blev helt slettet fra artiklerne) blev skabelonen i LD: filmanmeldelse ikke besvaret.

Das nun wieder durchzukauen; ich weiß nicht...

Ich hatte selbst mal eher eine Pro-Haltung, weil ich es satt hatte, die Diskussion darüber zu führen, ob Rotten Tomatoes irgendwelche Kritiken oder Kritiker auswählt , ob mehr als 50 Prozent nun positiv zu verstehen sind, Kritiker überzeugt werden können; aber darüber bin ich hinweg, nicht zuletzt, weil das besser getextet wird als früher, ganz ohne mein Zutun oder lange Diskussionen. Fließtext ist einfach besser, Boxen sind für so etwas einfach nicht geeignet. Ich habe fertig. -- IgorCalzone1 ( Diskussion ) 19:40, 29. Jul. 2021 (CEST)

Ich finde deine Antwort wenig hilfreich, eher konfus und teils abwegig. Warum etwa ist dir die geringe Zahl an aktuellen Einbindungen ein Argument gegen die Vorlage, wenn dir doch - deinem übernächsten Punkt entsprechend - klar ist, dass sie bislang nur testweise reaktiviert worden ist?-- Stegosaurus ( Diskussion ) 20:22, 29. Jul. 2021 (CEST)

Fließtext ist immer besser, aber der hat Grenzen. Nämlich dann, wenn mehr Bewertungen (als die von RT und MC) relevant sein sollten. Bei den Videospielen ist das so, siehe zB Far_Cry_(Computerspiel)#Rezeption (verwendete Vorlage: {{Wertungsspiegel Computerspiel }} ). Man sollte jetzt nicht versuchen, in WP bisher nicht etablierte Bewertungen von Filmdienst etc. über die Vorlage einzuführen. Interessant ist aber die Überlegung, was für den Leser interessant sein könnte. Das ginge aber denke ich eher in nutzerbasierten Bewertungen (Moviepilot, Filmstarts, IMDb), die wir ablehnen. – Queryzo ?! Red-WikiPill.png Blue-WikiPill.png 10:17, 30. Jul. 2021 (CEST)

Man sollte jetzt nicht versuchen, in WP bisher nicht etablierte Bewertungen von Filmdienst etc. über die Vorlage einzuführen. – Wie ist das zu verstehen? Stimmst du dem Vorschlag zu, für Bewertungen wie Filmdienst in der Vorlage Filmbewertung Freifelder zu schaffen oder möchtest du sie generell nicht mit in der Box aufgeführt haben?-- Stegosaurus ( Diskussion ) 16:10, 3. Aug. 2021 (CEST)
Ich habe die Filmdienst-Bewertung bisher nicht in WP wahrgenommen, deshalb würde ich sie auch nicht in die Box aufnehmen. Bei der Verwendung von Freifeldern stellt sich die Frage nach dem Sinn der Vorlage, siehe dazu die Begründung der 'Behalten-Entscheidung. Nur für 2 Kritikerseiten zu standardisieren, wäre zu wenig. – Queryzo ?! Red-WikiPill.png Blue-WikiPill.png 00:48, 4. Aug. 2021 (CEST)

Parameter Transkription in Infoboxen

In den Infoboxen Staffel einer Serie und Episode gibt es den Parameter Transkription, der offensichtlich für die phonetische Schreibung des Originaltitels vorgesehen ist. Den Parameter gibt es in den Infoboxen Film und Fernsehsendung nicht. Wollen wir ihn dort auch mit aufnehmen und/oder ihn in der Staffel- und Episode-Infobox entfernen? Meinungen dazu?-- Stegosaurus ( Diskussion ) 19:47, 7. Jun. 2021 (CEST)

Ich habe keinen Überblick: wird denn der Parameter genutzt? So auf den ersten Blick ist die Option doch nicht schlecht. Louis Wu ( Diskussion ) 08:11, 30. Jul. 2021 (CEST)
Vielleicht eine Frage an den Anime-Experten , ein Bereich, wo das bereits genutzt wird (siehe zB Chihiros Reise ins Zauberland ). Die Transkription so prominent zu platzieren, dürfte aber nicht jedem gefallen. Ich mag es auch eher dezent (siehe Parasite ). – Queryzo ?! Red-WikiPill.png Blue-WikiPill.png 10:27, 30. Jul. 2021 (CEST)
Ich halte den Parameter ganz allgemein für sinnvoll. Es gibt ja viele Sprachen mit anderen Schriften. Ich glaube wir hatten auch bei einem Treffen schon darüber gesprochen, den allgemein einzuführen. Das wäre auch ein Schritt hin zu einer Wiedervereinigung der Anime-Infoboxen mit den allgemeinen (es gibt sonst kaum Unterschiede). Prominenter oder weniger dezent finde ich es gar nicht. Beim Beispiel Parasite liegt das nur daran, dass der Titel deutlich kürzer ist als bei Chihiro - sonst würde das auch in der allgemeinen Infobox über mehrere Zeilen gehen. Außerdem wird mit dem Parameter die Einordnung und Darstellung von Original in anderer Schrift und dessen Transkription vereinheitlich und für Autoren etwas vereinfacht. -- Don-kunDiskussion 12:29, 30. Jul. 2021 (CEST)
Na dann: gern machen. Louis Wu ( Diskussion ) 12:55, 30. Jul. 2021 (CEST)
Zustimmung.-- Stegosaurus ( Diskussion ) 18:39, 30. Jul. 2021 (CEST)
Dagegen. Auch zur Info an @ Louis Wu : Info: das wird insgesamt genau 4 mal benutzt: Hier 0 mal: https://persondata.toolforge.org/vorlagen/params?tmpl=Infobox+Staffel+einer+Serie&with_wl und da 4 mal: https://persondata.toolforge.org/vorlagen/params?tmpl=Infobox+Episode&with_wl Das spricht eindeutig für das komplette entfernen. -- 2001:16B8:228B:2E00:C57C:DDC1:9715:5F5C 14:45, 3. Aug. 2021 (CEST)
Die aktuelle Anzahl der Einbindungen finde ich nicht besonders aussagekräftig, denn Staffel- und Episodenartikel gibt es insgesamt a) deutlich weniger und b) auch erst deutlich kürzer als Film- und Fernsehserienartikel, gleiches gilt mithin für die entsprechenden Infoboxen. Es ist durchaus realistisch, dass der Parameter häufiger genutzt wird, sollte er auch in den am häufigsten genutzten Infoboxen verfügbar gemacht werden.-- Stegosaurus ( Diskussion ) 16:03, 3. Aug. 2021 (CEST)
Die Nutzungsanzahl halte ich auch nicht für relevant für die Entscheidung. Danke für die ensprechenden Daten. Louis Wu ( Diskussion ) 19:14, 3. Aug. 2021 (CEST)
Es gibt sogar nur eine echte Nutzung. Zweimal wurde fälschlicherweise eine Übersetzung eingetragen, einmal nur erneut der Titel. Aber das ist bei diesen Vorlagen wenig aussagekräftig. Artikel zu einzelnen Staffeln und Folgen haben wir fast ausschließlich für deutsche und angloamerikanische Serien. Bei denen kann man den Parameter nicht sinnvoll nutzen (der eine bisher korrekte Einsatz ist eine Pokemon-Folge). Bei Infoboxen zu Filmen und Serien, nach denen oben bei der Ausweitung gefragt wurde, sieht das ganz anders aus. Ich denke denke, wenn dann sollten die Titeloptionen für alle Infoboxen in dem Bereich gleich sein. Wieso sollte eine Option, die man für Serien hat, dann bei einer Serienfolge plötzlich wegfallen? - nur weil der Artikelbestand da bisher äußerst einseitig ist? -- Don-kunDiskussion 07:11, 4. Aug. 2021 (CEST)
die 3 falschen habe ich dann jetzt gelöscht. Warum du dir die Minute Zeit nicht genommen hast, ist mir unerklärlich.
@alle: Hier in der Redaktion wird immer alles bis ins kleinste ausdiskutiert. Aber die Arbeit die es dann zu tun gibt, macht NIEMAND. Mit Listen wie diesen https://persondata.toolforge.org/vorlagen/params?tmpl=Infobox+Episode&with_wl kann man sehr viele Fehler schnell finden. Aber man blockiert es durch das Besitzdenken an Artikeln. Zuerst MÜSSEN viele bzw. alle Alternativnamen verboten werden. Erst dadurch findet man Dubletten und fehlende Werte. Ich habe jetzt in 45 Minuten 27 Artikel verbessert. Davon einige nur im Quelltext. Aber auch viele sichtbar. -- 2001:16B8:22C4:4600:B147:1C41:87D5:72AA 20:02, 4. Aug. 2021 (CEST)

Den Parameter Transkription in die allg. Box zu übernehmen und somit beide Boxen zu vereinheitlichen, ist sinnvoll. Die Frage wäre dann die der Darstellung: In der Zeile Originaltitel, so wie bereits heute gelöst, oder als eigene Zeile in der Anime-Box? Bei eigener Zeile fände ich die Lösung aus enwiki unterhalb möglicher Filmplakate/Logos ansprechender. [1]Queryzo ?! Red-WikiPill.png Blue-WikiPill.png 10:31, 4. Aug. 2021 (CEST)

Bei längeren Titeln passt es sowieso nicht auf eine Zeile und auch für eine konsistente Darstellung wäre es besser, es immer auf zwei Zeilen zu haben. Ob man extra Transkription davor schreibt oder nichts kann man ja noch überlegen. -- Don-kunDiskussion 12:33, 4. Aug. 2021 (CEST)
Könnt ihr das einfach mal so für die Box umsetzen? Louis Wu ( Diskussion ) 22:12, 5. Aug. 2021 (CEST)
Bitte sehr: [2] [3]Queryzo ?! Red-WikiPill.png Blue-WikiPill.png 09:42, 6. Aug. 2021 (CEST)
Habe die Dokus ergänzt und den Parameter gleich in ein paar Filmartikel eingebaut. Ggf gibts noch Vorlagen, in die das zu ergänzen wäre? -- Don-kunDiskussion 12:47, 6. Aug. 2021 (CEST)
Danke euch beiden. Louis Wu ( Diskussion ) 09:21, 8. Aug. 2021 (CEST)

Episodenliste in Hauptartikel

Gibt es Regeln mit dem Umgang von Episodenlisten. Sollten die nicht besser ausgelagert werden. Vorallem wenn sie so umfangreich sind wie bei Pinocchio (Anime, 1976) . Pintsknife ( Diskussion ) 22:17, 9. Jun. 2021 (CEST)

Gibt keine Extrawurst speziell für Episodenlisten sondern es gilt ganz allgemein:

„hat seine Grenzen in der Artikellänge. Auflistungen über mehrere Bildschirmseiten innerhalb eines Artikels erhöhen die Ladezeit, machen Artikel unübersichtlich und sind leserunfreundlich. In diesem Fall empfiehlt sich die Auslagerung in einen eigenständigen, als Liste gekennzeichneten Artikel.“

Im gegebenen Artikel hat der Autor dieses Problem aber behoben, indem die relativ umfangreiche Liste einklappbar ist. Bei der Episodenliste sehe ich deshalb hier eher keinen Handlungsbedarf im Gegensatz zu den Synchronsprechern: Die Tabelle beinhaltet einen Haufen unvollständiger Einträge und Gastrollen (vgl. WP:WWNI Punkt 7). Da sollte man definitiv auf die relevanten (=in der „Handlung“ benannten) Figuren kürzen und für die vollständige Liste prominent unter „Weblinks“ auf die einschlägigen Datenbanken verweisen…
Eiragorn Let's talk about... Flachkräcker 00:39, 10. Jun. 2021 (CEST)
Also mobil ist die Tabelle definitiv nicht gut, da sie sich nicht einklappen lässt und durch den unüblichen Rahmen auch noch viel Platz in der Breite verloren geht und der Inhalt dadurch stark gedrückt wird. Wenn sich jemand mit der mobilen Darstellung auskennt, dann bitte wenigstens den Rahmen entfernen. Bei den Episodenlisten haben wir das sonst auch nicht. Weiterhin sind auch die von dir zitierten Argumente der Nachteile zu berücksichtigen. Pintsknife ( Diskussion ) 13:19, 10. Jun. 2021 (CEST)
Die Klappbox sollte zugunsten einer Auslagerung entfernt werden, ja, das ist so nicht für alle zugänglich. -- XanonymusX ( Diskussion ) 14:27, 10. Jun. 2021 (CEST)
Ich habe die Musik zuerst mal wieder an die richtige Stelle geschoben. Und das Konstrukt mit den unerwünschten Code entfernt. -- Steffen2 ( Diskussion ) 15:01, 10. Jun. 2021 (CEST)

Konsequenzen für verschiedene technische Formate: Ich finde dies hier, über den eigentlichen Artikel hinaus, eine interessante Diskussion. Als Jemand, der hauptsächlich am PC liest und arbeitet, ist mir die Option Einklappen am liebsten, weil man nicht die Seiten wechseln muss. Danach kommt die Auslagerung, und am unhandlichsten finde ich tatsächlich, wenn durch die Episodenlistung der Artikel enorm lang wird. Ich vermute, dass dies bei allen, sowohl Mobile- als auch PC-Nutzern am nervigsten ist. Gibt es Erfahrungen zu den anderen Optionen? Man kann ja immerhin durch den automatisch vorgeschalteten Index auch zu bestimmten Seiten springen, bzw. etwas überspringen... Danke für Feedback, -- Fact Loving Criminal ( Diskussion ) 14:34, 4. Jul. 2021 (CEST)

Teile diese Abwägung uneingeschränkt! Viele Vorbehalte gegenüber Klappboxen beziehen sich noch auf den technischen Stand vor einem Jahrzehnt. Mit der verbreiteten Nutzung der Nav-Boxen wurden diese Probleme aber weitgehend überwunden. Und auf die Mobilansicht hat das sowieso keinen Einfluss, weil da bereits alle Abschnitte eingeklappt sind und deshalb untergeordnete collapsibles nicht berücksichtigt werden. Für eine unschöne Darstellung ist da vA die Ep-Listen-VL verantwortlich, die eine enorme Zeilenbreite einnimmt…
Eiragorn Let's talk about... Flachkräcker 17:34, 4. Jul. 2021 (CEST)
Eiragorn, deine Betrachtung stimmt – wenn man sich den Artikel nur ansieht. Will man ihn aber auf einem Mobile auch lesen, muss man die Hauptüberschriften öffnen. Und wie du selbst schreibst werden die Klappboxen dann ignoriert, das heißt, die lange Liste, die mit den Klappboxen versteckt werden sollte ist in voller Länge dort. Wenn du dir das mit einem Handy lesen möchtest musst du, zumindest bei einer halbwegs sinnvollen Verwendung der Klappboxen ewig scrollen. Das ist alles andere als leserfreundlich. Und ja, das durfte ich gestern erleben, mit dem technischen Stand von heute. Daher mögen diese Klappboxen vielleicht am PC am bequemsten sein, aber nur etwas bequemer als ausgelagerte Seiten. Auf Mobile sind sie aber wirklich ein Problem und daher abzulehnen. -- Senechthon ( Diskussion ) 00:01, 6. Jul. 2021 (CEST)
Das ist eine interessante Beobachtung! Wie FactLovingCriminal betrachte ich die Gestaltung schon in erster Linie aus der Schreibtisch-Ansicht. Zwei kurze Nachfragen hätte ich, damit ich deine Einschätzung etwas besser einordnen kann:
  1. Mobil haben Klappboxen in jedem Fall keine Funktion. Beeinflussen sie die Anzeige denn überhaupt in irgendeiner Art und Weise, zB in der Tabellenbreite oder den Abständen?
  2. Der Abschnitt zur Ep-Liste ist doch standardmäßig ausgeblendet. Angezeigt bekommst du die Liste dann erst, sobald du sie ausdrücklich öffnest. Inwieweit unterscheidet sich denn dieses Vorgehen vom Wechsel auf eine verlinkte Unterseite?
Ich hatte mich auf rein technische Vorbehalte bezogen; vor Einführung der collapsible -Klasse musste man Klappboxen von Hand mit Javascript in den Artikel schreiben. Das war technisch unzureichend und machte den Quellcode für die meisten Autoren unwartbar. Dieses Stigma haftet den Klappboxen tw. noch an…
Eiragorn Let's talk about... Flachkräcker 16:07, 10. Jul. 2021 (CEST)
Es ist vielleicht kein wirklich gutes Beispiel (leider fällt mir jetzt auf die Schnelle kein anderes ein), aber in dieser Version und Darstellung des oben genannten Beispiels lässt es sich sehen: Du kannst natürlich den Abschnitt Details der einzelnen Folgen komplett schließen. Willst du aber den Abschnitt Musik lesen, musst du ihn öffnen. Dann ist die Folgenliste (in dieser Version in einer Klappbox) aufgeklappt und nicht zu schließen; die Klappboxfunktionalität ist allenfalls durch einen Rahmen gekennzeichnet. Jetzt stelle dir das ganze noch auf einem Smartphone vor. Dort müsstest du viel scrollen, bevor du zu dem Abschnitt Musik kommst. Du kannst auch einen Eindruck gewinnen, indem du das entsprechende Browserfenster hinreichend schmal machst.
Ich arbeite auch hauptsächlich am Schreibtisch, Anfang Juli war ich aber auf mobiles Arbeiten angewiesen, und da haben mich Klappboxen wirklich genervt.-- Senechthon ( Diskussion ) 00:55, 18. Jul. 2021 (CEST)
Danke für die Antwort, anhand des Beispiels kann ich deine Einwände schon nachvollziehen! Hier muss man eine ellenlange Tabelle überwinden, bevor man bestimmte Unterabschnitte lesen kann. So eine Gestaltung ist für Leser am Handy unzumutbar! Aber imho könnte man dieses Problem auch vermeiden, ohne gleich ganz auf Klappboxen zu verzichten. Man könnte sie gezielt (und sparsam!) nur für Tabellen einsetzen, die als einziger Abschnitt unter einer Hauptüberschrift stehen. Auf die Weise könnten Mobil- und Desktopuser sie nach Bedarf ausblenden…
Eiragorn Let's talk about... Flachkräcker 01:04, 19. Jul. 2021 (CEST)

Hilfe

Guten Tag. Kann jemand die Handlung aus meinem Entwurf überprüfen? Ich übersetzte es aus ruwiki ? Entschuldigung, wenn in diesem Beitrag eine maschinelle übersetzung enthalten ist (Danke an Google Translate). Hier ist mein Entwurf . VolnyiLev ( Diskussion ) 12:03, 15. Jul. 2021 (CEST)

Kategorie:Bastian Pastewka

Durch Kaisehr74 angelegt und wird fleißig mit Projekten gefüllt, bei denen Pastewka zB als Synchronsprecher tätig war (und auch nichtmal im Artikel erwähnt wird, zB Das Wunder von Mâcon ). Ich werde solche Sachen gleich wieder zurücksetzen, die Frage ist: Macht die Kat überhaupt einen Sinn? -- Schraubenbürschchen ( Diskussion ) 08:10, 16. Jul. 2021 (CEST)

Habe jetzt aus folgenden Artikel die Kat rausgeschmissen: Madagascar , Madagascar 2 , Madagascar 3: Flucht durch Europa , Schwere Jungs (2006) , Das Wunder von Mâcon , Megamind , Bee Movie – Das Honigkomplott , Baymax – Riesiges Robowabohu , Nils Holgerssons wunderbare Reise (Film) , Stuart Little , Stuart Little 2 , Die Bremer Stadtmusikanten (2009) , Der Zimmerspringbrunnen , Zwei Weihnachtsmänner , Lulu & Jimi , LOL: Last One Laughing , Wir müssen reden! , Morgen hör ich auf , Mutter muss weg , Reine Formsache , Der Sommer nach dem Abitur , Genial daneben , Sketch History . Beim Rest bin ich mir teilweise nicht sicher, teils für mich in Ordnung (zB Der Wixxer , da hier nicht nur Darsteller, sondenr auch einer der kreativen Köpfe dahinter). -- Schraubenbürschchen ( Diskussion ) 09:46, 16. Jul. 2021 (CEST)
Das ist - wie so oft bei verkappten Werklisten - eine bodenlose Sache. Was sucht zB Paul Temple da? Und was Jerry Cotton (Film) ? Oder, andersrum, warum fehlt dann Deutscher Comedypreis oder Der Hund von Baskerville ? -- Si! SW am P 10:09, 16. Jul. 2021 (CEST)
Ich habe die Kategorie angelegt, da ich fand Bastian Pastewka hätte sie sich verdient . Ich habe den Podcast-Artikel Kein Mucks! – der Krimi-Podcast mit Bastian Pastewka erstellt und dabei gesehen, dass Jan Böhmermann , Olli Schulz durch ihren Podcast sowie Olli Dittrich auch eine eigene Kategorie haben. Zu meiner Entschuldigung muss ich sagen, dass es die erste Kategorie dieser Art ist, die ich angelegt habe. Da fehlt mir die Erfahrung. Als ich sie so gefüllt habe, kamen mir schon Zweifel über manchen Eintrag. Die Kategorie sollte erhalten bleiben. -- Kaisehr74 ( Diskussion ) 13:23, 16. Jul. 2021 (CEST)
Nein, sollte sie nicht. Als Laienfehler sei es dir verziehen, aber du siehst selbst, dass Personenkategorien potentiell problembeladen sind. -- Koyaanis ( Diskussion ) 20:02, 16. Jul. 2021 (CEST)
Falls man mehrheitlich gegen die Kategorie ist und sie gelöscht wird, werde ich damit auch leben können. Schönen Tag noch. :) -- Kaisehr74 ( Diskussion ) 10:06, 17. Jul. 2021 (CEST)

Synchrondatenbank.de

Hallo,
Ich habe vor, ein (bzw. mehrere) Wikidata-Property für die Datenbank Synchrondatenbank.de von Arne Kaul anzulegen. Analog zu Synchronkartei.
Derzeit gibt es:

  • 452 Filmeinträge ( movie )
  • 195 Sprechereinträge ( sprecher )
  • und ganze 9 Schauspielereinträge ( actor ).

Dann fiel mir auf, dass wahrscheinlich fast alle (mir ist keine Ausnahme untergekommen) IDs in den Sprecher- und den Actor-Einträgen falsch sind, sich also bei einem Relaunch geändert haben. Mir ist kein Link untergekommen, der ins Leere geht, sie weisen auf andere/falsche/unpassende Einträge. Da es nur 9 Einträge für 'actor' sind, habe ich diese gleich mal per Hand korrigiert (einer war ganz ohne ID, einer wechselte von 'actor' auf 'sprecher'):

Person alte ID neue ID
Deogratias Huerta 79768 81674
Ingrid Bergman 0 1040 0 1041
Katharine Hepburn 0 5752 0 5756
Rita Hayworth 0 5645 0 5646
James Garner 0 4690 0 4692
Greer Garson 0 4706 0 4709
Dorothee Parker 113535 116165

In den Veränderungen der IDs kann ich kein System erkennen. Es sind wahrscheinlich knapp 190 Einträge für https://synchrondatenbank.de/sprecher.php?id= ID zu korrigieren. Ein paar habe ich schon korrigiert, ein paar mögen schon korrekt eingetragen oder von anderen Benutzern korrigiert worden sein.
Man könnte obige Suchliste aller Einträge nehmen und diese durchgehen, aber wenn man durcheinander käme – oder mehrere Benutzer diese Liste abarbeiten, ist nicht anhand des Links erkennbar, welcher Eintrag schon korrigiert wurde.

Ich halte es für sinnvoll, eine weitere Vorlage {{ Synchrondatenbank }} zu schaffen (Parameter %1=Sprecher|Actor|Movie, Parameter %2=ID, Parameter %3=alternative Anzeige, Parameter %3=Abrufdatum), die IDs bei Wikidata zu hinterlegen (von mir aus auch zusätzlich im Artikel) und die Artikel, die die Vorlage enthalten, mittels Suche aus der Liste der noch abzuarbeitenden Einträge auszusortieren. Diese Suchergebnisliste wäre immer aktuell.

Fragen
  • Hat jemand einen alternativen Vorschlag, die Suchergebnisse in eine Wikitabelle zu wandeln, um diese irgendwo auf einer Benutzer (oder RFF-)Unterseite abzulegen?
  • Man könnte den Ersteller der Datenbank (Arne Kaul) direkt nach einer Liste der frei zugänglichen IDs anfragen.
  • --> Gibt es eine Möglichkeit, diese direkt nach Wikidata zu schaufeln Oder bleibt nur Handarbeit?
  • Bei Stichproben habe ich keine falsche ID für Filme ('movie'-Einträge) gefunden. Wie kann ausgeschlossen werden, dass es doch fehlerhafte (=geänderte) IDs gibt?

Sollte es kein anderen Vorschläge geben, gehe ich so vor, wie vorgeschlagen. < 195 Einträge ist nichts, was man nicht in ein paar Tagen erledigen kann. Nur dauert es nach Vorschlag eines (hier drei) neuen Propertys auch zwei-drei Wochen bis diese in Wikidata eingepflegt werden.
-- Tommes 12:38, 17. Jul. 2021 (CEST)

Originalsprache im Stummfilm

Welchen Sinn macht es, in einem Artikel über einen Stummfilm in der IB Film eine Originalsprache anzugeben? Weil: in einem Stummfilm wird ja überhaupt nicht gesprochen – folglich kann man auch keine Sprache benennen. Trotzdem steht in den meisten Filmen der Kategorie:Stummfilm eine Sprache angegeben. -- Indoor-Fanatiker ( Diskussion ) 03:16, 18. Jul. 2021 (CEST)

Ist denn sicher, dass sich der Eintrag nur auf die gesprochene Sprache beziehen darf? Womöglich ist die Nennung einer Sprache ja gerechtfertigt, wenn in den Filmen geschriebene englische Sprache erscheint, also in Bildschirmtexten aller Art.-- Stegosaurus ( Diskussion ) 07:48, 18. Jul. 2021 (CEST)
(nach BK) Stummfilme haben erstens einen Original titel , der in einer bestimmten Sprache steht. Zweitens gibt es die Zwischentitel , auf deren Sprache der Originalfassung man sich beziehen kann. -- FordPrefect42 ( Diskussion ) 07:52, 18. Jul. 2021 (CEST)
Ich schließe mich FordPrefect42 an. Auch der Abspann sollte meist eine identifizierbare Sprache haben, die man auch heranziehen könnte. Gruß, -- Thomas Dresler ( Diskussion ) 10:04, 18. Jul. 2021 (CEST)
+1 Das wäre eine pragmatische wie praktische Lösung. -- Koyaanis ( Diskussion ) 10:07, 18. Jul. 2021 (CEST)
Natürlich ist es kein Problem, einem Stummfilm eine Sprache zuzuordnen. Die Frage war aber, ob das Sinn macht, und wenn ja, welchen. In der Vorlage steht dazu „Die im originalen Film zur Vermittlung der Handlung hauptsächlich verwendete/n Sprache/n (zB auch Sprache der Zwischentitel bei Stummfilmen bzw. des Originaltitels).“ Die Zwischentitel und der Originaltitel werden also explizit erwähnt, also ist es wohl so erwünscht. Allerdings erschließt sich mir nicht, inwiefern der Originaltitel oder die Sprache im Abspann zur Vermittlung der Handlung dienen. Vielleicht sollte bei einem Film, der weder gesprochene Sprache noch Untertitel hat, doch besser auf eine Sprachzuordnung verzichtet werden!?! -- Senechthon ( Diskussion ) 15:32, 18. Jul. 2021 (CEST)
Zum besseren Verständnis könnte man in diesen speziellen Fällen unter Originalsprache vielleicht „Stummfilm“ eintragen? -- 5DKino ( Diskussion ) 19:27, 18. Jul. 2021 (CEST)
Oder man lässt es einfach weg. Ist optional. (Manno, keine anderen Sorgen?) -- Landkraft ( Diskussion ) 19:44, 18. Jul. 2021 (CEST)
Lässt man es weg, dann trägt es irgend jemand nachträglich ein. -- 5DKino ( Diskussion ) 12:40, 20. Jul. 2021 (CEST)
Mit derselben Argumentation könnte man aber auch begründen, die Originalsprache bei Filmen gleich insgesamt wegzulassen. Schließlich werden in Deutschland Filme üblicherweise synchronisiert aufgeführt, also bräuchte es mich als Zuschauer doch gar nicht zu interessieren, ob die Tonspur ursprünglich auf Spanisch oder auf Chinesisch war. Tatsächlich geht man aber in den Kognitionswissenschaften davon aus, dass Sprache und Denken einander beeinflussen (Stichwort zB Sapir-Whorf-Hypothese ). Daher ist es sehr wohl eine nützliche Zusatzinformation zu wissen, in welcher Sprache die Drehbuchautoren das Skript ursprünglich erdacht haben, auch wenn sich dies nicht in gesprochenen Dialogen, sondern "nur" in eingeblendeten Texttafeln niederschlägt. -- FordPrefect42 ( Diskussion ) 13:24, 20. Jul. 2021 (CEST)

Reihenfolge in Infobox

Sind in der Infobox Fernsehsendung die entsprechenden Parameter für das Kreativteam alle ausgefüllt, erscheinen sie in der Infobox in der Reihenfolge Idee - Regie - Drehbuch - Produktion . Ich schlage vor, dies zu ändern zu Idee - Drehbuch - Regie - Produktion , also die Drehbuchautoren weiter vorzuziehen. Aus zwei Gründen: 1) ist dies die chronologische Reihenfolge; erst hat jemand ne Idee, dann wird daraus ein DB geschrieben, dann der Film gedreht 2) folgt daraus auch logisch, dass Idee und Drehbuch häufig dieselbe(n) Person(en) sind, also wer die Idee hat, sie auch gleich in ein DB niederschreibt, während Regie häufig jemand anderes ist. Ich hatte zuletzt öfter, dass Idee und Drehbuch dieselben sind, die Parameter also gleich ausgefüllt werden, - wodurch es für mich sinniger wäre, wenn die Tätigkeiten der Person auch zusammen stehen würden, - aber sich dann die Regie sozusagen dazwischengequetscht hat. -- Blobstar ( Diskussion ) 22:25, 19. Jul. 2021 (CEST)

Einerseits Zustimmung, da die Reihenfolge dann logischer wäre. Andererseits wäre die Reihenfolge in der Infobox Fernsehsendung dann anders als die in der Infobox Film, sollte man die dann vielleicht auch noch anpassen (also die Reihenfolge von Regie und Drehbuch vertauschen)?-- Stegosaurus ( Diskussion ) 19:10, 20. Jul. 2021 (CEST)
Ohne Drehbuchautoren abwerten zu wollen, aber Regisseure haben doch noch einen höheren Stellenwert. -- Koyaanis ( Diskussion ) 19:17, 20. Jul. 2021 (CEST)
+1 -- Berlinspaziergang (Ich liebe Regeln ) 19:20, 20. Jul. 2021 (CEST)
Im Grunde ginge dann auch etwa Regie – Idee – Drehbuch in Ordnung, auch wenn das nicht chronologisch ist. Der zweite Hauptpunkt war ja, dass Idee und Drehbuch zusammenstehen sollten. -- Blobstar ( Diskussion ) 19:25, 20. Jul. 2021 (CEST)
Ich glaube ja nicht, dass die Reihenfolge der Infobox-Zeilen irgendwie hierarchisch aufgefasst werden könnte, chronologisch scheint mir deutlich naheliegender. Im Moment wird doch auch nicht herausgelesen, dass der Ideengeber einen höheren Stellenwert als der Regisseur habe, oder? -- XanonymusX ( Diskussion ) 19:33, 20. Jul. 2021 (CEST)
Das nicht, aber Vorspann-Infos in Filmen wie Serien präsentieren zum Abschluss als "Höhepunkt" nun einmal den Regisseur. -- Koyaanis ( Diskussion ) 20:13, 20. Jul. 2021 (CEST)
Stimmt; dann müsste er aber auch jetzt an erster Stelle stehen, tatsächlich kommt er aber erst nach der Idee . Damit wirkt es im Moment wie eine halbgare Mischung aus chronologischer und annähernd hierarchischer Ordnung. Die Frage wäre dann mE eher, ob wir Idee-Drehbuch-Regie oder lieber Regie-Idee-Drehbuch wollen. -- XanonymusX ( Diskussion ) 21:57, 20. Jul. 2021 (CEST)
Blobstar hatte sich ja bereits etwas höher mit Regie – Idee – Drehbuch anfreunden können. Das wäre in meinen Augen so in Ordnung. -- Berlinspaziergang (Ich liebe Regeln ) 22:04, 20. Jul. 2021 (CEST)
Gerade bei Fernsehsendungen bzw. -serien, bei denen es in der Regel mehrere Regisseure gibt, wird der Parameter eh nicht ausgefüllt (siehe Infoboxbeschreibung). Dort haben sie deutlich weniger Einfluss als die "Creators" bzw. Showrunners . Die Idee sollte immer an oberster Stelle bei dem Kreativteam stehen. Ich halte die aktuelle Reihenfolge für passend. -- Abu-Dun ( Diskussion ) 22:50, 20. Jul. 2021 (CEST)

Idee bezieht sich auf die Serie als Ganzes, wohingegen Regie, DB etc. für einzelne Folgen angegeben werden. Letztere sind deshalb nur in Ausnahmefällen anzugeben, sofern die gesamte Serie ähnlich einem zusammenhängenden Film produziert wird. Deshalb folgen die Stabangaben auch der etablierten Hierarchie, wie man sie zB von Kinoplakaten kennt. Eine Umordnung würde diese strukturelle Trennung aufheben und wäre deshalb imho keine Verbesserung…
Eiragorn Let's talk about... Flachkräcker 23:56, 27. Jul. 2021 (CEST)

Darsteller in "Dahoam is Dahoam"

Tach auch! Ich habe es vor einiger Zeit schon auf der Diskussionsseite von Dahoam is Dahoam geschrieben, leider ohne Resonanz: Diese riesigen Tabellen der Darsteller. Dass so eine Liste ausgelagert werden darf (oder sogar soll?) hab ich hier weiter oben gelernt. Aber auch wenn es einen eigenen Artikel gibt, ist es immer noch viel scrolling durch weißen Raum, vor allem mobil. Ich traue es mir aber nicht zu, das alles alleine zu lösen. Wäre das ein Fall für die Qualitätssicherung? Oder wo bekommt man für so ein Anliegen Hilfe? Gruß -- Schumi GT ( Diskussion ) 21:33, 24. Jul. 2021 (CEST)

Die langen Auflistungen von Darstellern und Figuren, aber auch von Trivia-Infos, finde ich auch sehr problematisch. Die Informationen im Artikel sind zu großen Teilen nur für eingefleischte Fans relevant. Wenn es nach mir ginge, könnten die Abschnitte Trivia und Neben- und Gastdarsteller ersatzlos gelöscht werden. Das bedeutet auch, über eine Auslagerung bräuchte man hier nicht nachdenken. Habe jetzt zwei Mängelbausteine im Artikel hinterlassen.-- Stegosaurus ( Diskussion ) 07:25, 25. Jul. 2021 (CEST)
Natürlich ist ein Abschnitt Trivia an sich schon sehr problematisch, und dieser ist tatsächlich wie auch der Abschnitt Neben- und Gastdarsteller mit dem Begriff „ausufernd“ nur unzulänglich beschrieben. Trotzdem würde ich eine ersatzlose Löschung dieser Abschnitte nicht befürworten. Zumindest im ersten Abschnitt von Trivia sind durchaus einige Punkte enthalten, die definitiv in den Artikel gehören, wenn sie auch deutlich besser dargestellt sein könnten. Über den Wert der Inhalte der Besetzung möchte ich nicht urteilen, da ich die Serie überhaupt nicht kenne. Eine Auslagerung der Besetzung scheint mir aber sinnvoll zu sein.
Allerdings ist darauf hinzuweisen, dass eine Serie, die seit fast 14 Jahren viermal wöchentlich läuft, nur sehr aufwändig darzustellen und vor allem halbwegs aktuell zu halten ist. In diesem Fall wurde das offensichtlich zwar extrem ausführlich, aber auch sehr liebevoll und ausdauernd gemacht (vielen Dank dafür an @ Benutzer:Bayern978 ). Ein derartiger Einsatz sollte deutlich mehr respektiert werden. Substanzielle Änderungen sollten daher meiner Ansicht nach erst nach Rücksprache mit Bayern978, der gegenwärtig nur punktuell editiert, geschehen. Ohne seine Unterstützung dürfte der Artikel sehr bald veraltet sein.-- Senechthon ( Diskussion ) ( ohne (gültigen) Zeitstempel signierter Beitrag von Senechthon ( Diskussion | Beiträge ) 17:07, 25. Jul. 2021 (CEST))
Ja du hast Recht, jahrelange Arbeit an einem Artikel sollte auch gewürdigt und respektiert werden. Nicht alles an dem Artikel ist schlecht, z. B. fällt der Abschnitt Kritik positiv auf, er hebt den Artikel von anderen Fernsehserienartikeln ab, denn ein solcher fehlt vielerorts. Manches aus dem Trivia-Unterabschnitt ist tatsächlich nicht unbedingt löschwürdig und sollte (belegt und an passender Stelle) behalten werden. Für den anderen Trivia-Unterabschnitt sowie den Abschnitt Neben- und Gastdarsteller bleibe ich aber dabei, dass diese gelöscht werden sollten, da ich sie schlicht nicht für enzyklopädisch relevant halte.-- Stegosaurus ( Diskussion ) 18:48, 25. Jul. 2021 (CEST)

Die Darstellerlisten sollte man eigentlich ganz gut auslagern können, so wie beispielsweise Sturm der Liebe/Rollenbesetzung , Rote Rosen/Rollenbesetzung ; dort gibt es ja etwa auch die "Zeitleisten"-Tabellen. -- Blobstar ( Diskussion ) 18:55, 25. Jul. 2021 (CEST)

Ohne die erheblichen Mühen von @ Bayern978 : kleinzureden, sehe ich doch unter vier Aspekten Handlungsbedarf:
  1. Form : Die Überschrift „Trivia“ ist irreführend, eigentlich werden hier vermischte Hintergrundinformationen gesammelt. Im Hinblick auf Wikipedia:Wie schreibe ich gute Artikel#Zurückhaltung bei Listen sollte dieser Abschnitt dringend von einer zusammenhanglosen Aufzählung in einen schlüssigen (chronologischen) Fließtext umformuliert werden. Dabei wird sich auch ganz von selbst herausstellen, welche Infos denn wirklich trivial und damit verzichtbar sind.
  2. Redundanz : Die Angabe zu den Auftritten der Figuren findet sich an drei verschiedenen Stellen im Artikel: Als Jahres- sowie Folgenangabe in der Figurenliste und zusätzlich als Verlauf in einer eigenen Tabelle aufbereitet. Nur letztere bietet dem Leser einen echten Überblick, die Angaben in der Figurenliste kann man deshalb ohne Informationsverlust streichen. Dadurch wird der Artikel auch schon sehr viel kürzer, denn gerade die Folgenangaben in der Figurenliste nehmen unverhältnismäßig viel Platz ein.
  3. Struktur : Ereignisse im Folgenverlauf, Gastdarsteller und Regisseure beziehen sich eigentlich auf einzelne Folgen und haben deshalb ihren logischen Platz innerhalb der Episodenliste. Dahingegen sind diese Angaben für die Beschreibung der Serie als Ganzes idR nicht erwähnenswert. Die drei Blöcke sollten also dringend in den vorhandenen Unterartikel eingearbeitet werden.
  4. Umfang : Genrebedingt bleibt trotzdem eine übermäßig lange Aufzählung von Figuren übrig. Hierfür hat sich deshalb (wie bereits erwähnt) die Auslagerung in einen Unterartikel etabliert. Im Hauptartikel kann man sich dann nur auf die aktuellen Hauptdarsteller beschränken…
    Eiragorn Let's talk about... Flachkräcker 23:56, 27. Jul. 2021 (CEST)
Erst mal vielen Dank an alle für Euren Dank. Normalerweise update ich die Seite etwa alle 6 Wochen, in den letzten Wochen bin ich aber nicht dazu gekommen. Das nächste Update werde ich nächste oder übernächste Woche machen - da kann ich gern das ein oder andere mitbeheben, was ihr hier angemerkt habt. Doch erst mal noch ein paar Anmerkungen zu Euren Kommentaren:
(1) „Trivia“ : Der Titel dieses Abschnitts stammt nicht von mir, sondern wurde vor langer Zeit von jemand anderem eingefügt. Ich kann mit „Trivia“ nichts assoziieren, werde mir aber mal Gedanken für eine sinnvolle Überschrift machen. Was die beiden Unter-Sektionen betrifft: Die erste enthält wichtige Informationen über die Serie, die man erhalten sollte. Ggf. kann ich aber versuchen, das eher in Fließtext umzubauen und weniger als Bullet-Point-Liste. Die zweite Unter-Sektion ist meiner Meinung nach aber ebenso wichtig, denn hier geht es um wichtige Ereignisse in der Handlung - nach 14 Jahren kommt da ja einiges zusammen und es ist wichtig wer ist wann warum nach Lansing gekommen/Lansing verlassen, wer war mit wem längere Zeit liiert, wer hat wann wen geheiratet, usw. - das sind wichtige Elemente, die sich halt über 14 Jahre so ansammeln und eben die Handlung beschreiben. In einem Wikipedia-Artikel zur einer Serie muss meiner Meinung nach auch die Handlung im Groben dargestellt werden, sodass man nach dem Lesen des Artikels eine ungefähre Ahnung bekommt was so in der Serie ganz grob passiert ist. Klar ist die Liste nach über 14 Jahren und mehr als 2500 Folgen ziemlich lang, aber das lässt sich nicht vermeiden. Die Bullet-Point-Listen-Darstellung habe ich deswegen gewählt, um schneller erfassen zu können, was in welcher Folge passiert ist, um einen zeitlichen Überblick zu bekommen. Ereignisse die Zusammenhängen und kurz nacheinander passieren habe ich eh bereits in einen Bullet-Point zusammengefasst. Ich kann vollkommen nachvollziehen, wenn ihr sagt, die Liste erscheint euch zu lang, aber sie kann eigentlich nicht weg, da einzig allein diese Liste die wichtigen Ereignisse der Handlung über die 14 Jahre hinweg beschreibt. Man könnte darüber nachdenken, diese Liste zum Episodenlisten-Artikel hinzuzufügen, aber da hat es eigentlich nichts verloren und geht dort auch komplett unter. Da hier die Handlung beschrieben wird, müsste das eigentlich im Hauptartikel bleiben. Außerdem korrelieren die dort angegebenen Folgen-Nummern auch mit den Folgen-Einträgen der Haupt- und festen Nebendarstellern, die müsste man eigentlich auf einer Seite haben um die Ereignisse sinnvoll aufeinander mappen zu können.
(2) Besetzung : Ich gebe Euch Recht, die Liste der Gast- und Nebendarsteller ist mittlerweile viel zu lang für den Artikel geworden und sollte in einen separaten Artikel ausgelagert werden. Allerdings würde das auch zu Redundanz finden, denn "nur" einen Artikel für die Gastdarsteller allein finde ich blöd, da sollten die Hauptdarsteller etc. dann auch mit rein und dann könnten auch die Zeitleisten dort mit rein. Aber dann hätte man im Hauptartikel gar keine Darsteller mehr, das fände ich wie oben angekündigt für die Handlungsübersicht notwendig, dass die im Hauptartikel stehen. Einzige Lösung: Hauptdarsteller doppeln - erfordert doppelten Wartungsaufwand. Oder eben doch nur die Gastdarsteller auslagern in einen Artikel "Dahoam is Dahoam/Gastdarsteller", oder man klatscht sie unten an die Episodenliste ran - wenn man das auch mit der Handlung so machen würde, dann wäre die Episodenliste halt ein derartiges Ungetüm, dass sich diese wohl keiner mehr ansieht weil viel zu lang.... Und dass man nur die "aktuellen" Hauptdarsteller auf der Hauptseite lässt ist für mich auch ein Nogo - gerade die Hauptdarsteller in den letzten 14 Jahren haben die Serie ausgemacht, auch wenn der ein oder andere in den letzten Tagen ausgestiegen ist - deswegen sollen die aber doch auch auf der Hauptseite stehen da man die oft mehr mit der Serie in Verbindung bringt als jemand der neu als Hauptdarsteller eingestiegen ist. Somit müssen alle durchgehenden Darsteller - egal ob aktiv oder ausgestiegen - auf der gleichen Seite bleiben - und so lang ist die Liste der ehem. Hauptdarsteller auch nicht - Dahoam is Dahoam zeichnet sich gerade dadurch aus, dass die meisten Hauptdarsteller von Anfang an dabei sind und es nur wenige Wechsel gegeben hat. Dass bei manchen Hauptdarstellern einzelne Folgen aufgelistet sind und bei anderen nur durchgängig "von bis" hat auch seine Gründe: Die meisten der Hauptdarsteller waren (bis auf kleinere Pausen) immer durchgängig dabei. Es gibt aber auch Hauptdarsteller wie Gerd Lohmeier, der in den Anfangsjahren der Serie nur ein fester Nebencharakter war und etwa fünf-sechs Mal im Jahr für ein paar Folgen dabei war. Da macht es meiner Meinung nach keinen Sinn, die durchgehende Zeit anzugeben, da das nicht stimmt, aber auch nicht die vorherigen Folgen wegzulassen, da dann wichtige Information fehlt. Da Herr Lohmeier der einzige ist, bei dem das zutrifft, sehe ich das noch in Ordnung an, da diese lange Folgenliste stehen zu lassen. Dann sollte man alleine schon aus Konsistenz- und Qualitätsgründen in den sauren Apfel beißen und die Folgen von Herrn Lohmeier genauso darstellen wie bei allen anderen, auch wenn dies nun mal zu einer längeren Liste führt. Bei den ganzen Angaben steckt System dahinter, das ist keine Willkür.
(3) Regisseure : Das wurde vor Jahren mal hier auf Wikipedia bemängelt, dass für eine Serie auch die Regisseure genannt werden sollen aber nicht vorhanden waren. Also hab ich mir die Mühe gemacht, für die gesamten Jahre die Regisseure zu ermitteln und genau einzugrenzen, wie lange die bei Dahoam is Dahoam tätig waren. Man kann jetzt sicher drüber streiten, ob diese Tabelle wirklich auf die Hauptseite muss - aber wenn man sie woanders hinschiebt kommen wieder andere Kritiker und sagen "die Regisseure sind wichtig und fehlen auf der Hauptseite". Man kann es echt nicht jedem Recht machen. Daher tendiere ich eher dazu, so viele Infos wie möglich auf der Hauptseite zu lassen (solang es nicht so ewig lange Tabellen wie die Gastdarsteller-Liste ist), da ein enzyklopedischer Eintrag meiner Meinung nach so viele Details wie möglich in einem Eintrag haben sollte und man nicht für jede Teilinfo auf einen separaten Artikel gelangen möchte.
Nächste Woche versuche ich wie gesagt, die Seite wieder zu aktualisieren, und danach kann ich mal versuchen, das ein oder andere etwas aufzuräumen oder auszulagern.-- Bayern978 ( Diskussion ) 08:12, 29. Jul. 2021 (CEST)

Neues und Innovatives aus dem Kategorie-, Listen- und Vorlagendschungel und aus dem Meinungsbilder- und Pornodungeon

Hurra, es hat sich wieder viel getan. Wir haben zum Beispiel ein paar neue Listen:

Und ein paar neue Kategorien:

Neu ist die Vorlage:Molodezhnaja , die Vorlage:Filmbewertung gibt es weiterhin (und wird wohl bald noch um Altersfreigaben erweitert...)

Im Pornodungeon hat sich auch was getan. Der Artikel Gina Wild – Jetzt wird es schmutzig 6 – Im Rausch des Orgasmus existiert nicht mehr: gelöscht entsprechend Löschantrag: Der Artikel genügt den qualitativen Mindestanforderungen nicht, auch wenn er den aktuellen Relevanzkriterien des Bereich Film / Fernsehen genügt. -- Achim Raschka. Vielleicht ganz interessant für Kmhkmh , Koyaanis , NiTen und wer sich sonst noch für das Thema interessierte - vielleicht hatte ich mir mit dem Argument der "Garagenproduktion" (Danke für das Wort Don-kun ) viel zu viel Gedanken gemacht... - vielleicht sollte man die Filme einfach in die allgemeine QS eintragen und einfach warten...

Und ein neues, geplantes Meinungsbild gibt es auch, das vielleicht für uns interessant sein könnte:

Sorry, falls ich etwas bereits schonmal vorgestellt haben sollte oder etwas vergessen habe. Man verliert da leicht den Überblick. Fühlt euch trotzdem informiert...-- IgorCalzone1 ( Diskussion ) 14:18, 25. Jul. 2021 (CEST)

Ich denke nicht, dass molodezhnaja eine geeignete Quelle für die Wikipedia und Filmkritiken ist. Was unterscheidet die Seite von einem gewöhnlichen Webblog? Scheinbar wird die Seite auch eher bei den Weblinks genutzt. Aber auch da würde ich sie nicht verwenden. Und noch mehr Altersfreigaben braucht die Wikipedia auch nicht. Der neue Parameter in der Infobox ist schon ein Fehler. Manchmal wird dann als Quelle ein Netflix-Link angegeben. Das funktioniert dann aber nur, wenn man mit einer IP des Landes unterwegs ist, von dem der Bearbeiter die Altersfreigabe eingefügt hat. Die Netflix-Altersempfehlung ist in jedem Land anders und die Netflix-Links sind alle international. Die Inhalte sind IP-abhängig. Deshalb ist die Quelle dann kompletter Käse. Ich sehe auch keine Relevanz für Altersfreigaben in der Infobox. Und dafür, dass sie im Artikel genannt wird, sollte es schon irgendeine Rezeption darum geben. -- Christian140 ( Diskussion ) 15:56, 25. Jul. 2021 (CEST)
Seit Wikipedia:Administratoren/Anfragen/Archiv/2021/Juli#Lemma_House_of_Gucci_entsperren bin ich ja der Meinung, dass IgorCalzone1 die Redaktion nur für wichtig hält, wenn sie in seinem Sinne handelt, ansonsten wird sie umgangen. Von daher frage ich mich, welchen Mehrwert diese "Prangerlisten" haben ... -- Riepichiep ( Diskussion ) 09:49, 26. Jul. 2021 (CEST)
Zur Abwechslung erkenne ich an, dass Passjosi dieses Mal sinnvoll gearbeitet hat. Die Ergänzungen zu Kategorie:Krieg im Film passen mE sehr gut in die Konzeption. -- Koyaanis ( Diskussion ) 11:40, 26. Jul. 2021 (CEST)

Die Personen-Kategorien nerven. Kann man die nicht mal prinzipiell angehen? Kategorie:Angekündigter Filmtitel‎ und Kategorie:Unveröffentlichter Film halte ich für vollkommen in Ordnung. Vom Prinzip her ist Kategorie:Organisation (Filmkritik) als Sammelkategorie gut, nur die Bezeichnung ist m. E. nicht sehr schön. Kann man Kategorie:Person (Academy of Motion Picture Arts and Sciences) nicht besser in Mitglieder der Academy of Motion Picture Arts and Sciences umbenennen? Louis Wu ( Diskussion ) 08:38, 27. Jul. 2021 (CEST)

So wie ich das sehe, sind damit nicht alle Mitglieder der Academy of Motion Picture Arts and Sciences gemeint, sondern solche in leitenden Funktionen. Weiß aber nicht, wie das gedacht war...-- IgorCalzone1 ( Diskussion ) 08:58, 27. Jul. 2021 (CEST)
Sah grad die Definition: "Diese Kategorie listet Personen auf, die mit der Academy of Motion Picture Arts and Sciences in Verbindung stehen.". Das ist viel zu unspezifisch. Die frage ist aber auch generell: wollen eine solche Kategorie für Mitglieder (sofern wir sie dahin umbiegen wollten) oder genpgt die bestehende Kategorie der Präsidenten? Louis Wu ( Diskussion ) 10:46, 27. Jul. 2021 (CEST)

Rollennamen: wie im Abspann oder deskriptiver

Im Artikel zu First Cow gibt es zwischen IgorCalzone1 und mir gerade eine Diskussion bzgl. eines Rollennamens. IgorCalzone1 möchte die Rolle anders benennen als es der Abspann (und andere Quellen) angeben. Wie sind eure Meinungen dazu? -- Abu-Dun ( Diskussion ) 20:12, 27. Jul. 2021 (CEST)

Die gibt es nun nicht mehr, und andere Meinungen sind mir nach diesem Vorgehen nun auch herzlich egal. -- IgorCalzone1 ( Diskussion ) 20:14, 27. Jul. 2021 (CEST)

Medicopter Mainz17

Hallo. Da es auf der Diskussionsseite der Fernsehserie seit über drei Monaten keine Reaktion gibt, bitte ich hier um Beteiligung. Es geht um die Frage, ob ein Lied mit Bezug zu einer Fernsehserie als Teil der kulturellen Rezeption in deren Artikel erwähnt werden sollte: Diskussion:Medicopter 117 – Jedes Leben zählt#Medicopter Mainz17 -- Jarlhelm ( Diskussion ) 23:53, 30. Jul. 2021 (CEST)

Es ist schon verständlich, dass der Edit damals zurückgesetzt wurde. Denn erstens wird in dem gelöschten Absatz der Bezug zur Serie nicht dargestellt, dh was hat der Song mit der Serie zu tun? Die bloße Ähnlichkeit mit dem Seriennamen scheint mir ungenügend. Und zweitens wurde der Absatz in einem Abschnitt namens Trivia eingefügt. Solche Abschnitte und Überschriften sind generell unerwünscht, denn in Wikipedia-Artikeln soll Wissenswertes wiedergegeben werden und nicht Triviales. Gelänge es also, den Bezug des Lieds zur Serie darzustellen und zu erklären, und zwar in einem Abschnitt namens Rezeption oder ähnlich, dann dürften die Chancen auf den Verbleib der Information größer sein.-- Stegosaurus ( Diskussion ) 07:34, 31. Jul. 2021 (CEST)

Einladung zum XPOSED Queer Film Festival 2021 Edit-a-thon

Im Rahmen des XPOSED Queer Film Festivals in Berlin findet am 14. und 15. August 2021 ein Queerfilm-Edit-a-thon live in Berlin statt. Auch die Online-Teilnahme im Sinne einer Beteiligung an der Schreibwerkstatt ist möglich. Ein Videocall wird jedoch nicht angeboten. Alle Infos findet ihr hier auf der Metaseite . Die Veranstaltung ist für Neueinsteiger*innen geeignet und ist zweisprachig deutsch-englisch angelegt. ( nicht signierter Beitrag von Grizma ( Diskussion | Beiträge ) 16:54, 5. Aug. 2021 (CEST))

Kategorie:Aufarbeitung des Nationalsozialismus im Film

Was haltet ihr von der Kategorie:Aufarbeitung des Nationalsozialismus im Film , angelegt von Benutzer:Wheeke 2018? Ich bin mir nicht ganz sicher, ob eine Kategorie:Nationalsozialismus im Film vielleicht die bessere Bezeichnung wäre. Die könnte man dann auch in den Film-Katbaum einpflegen...-- IgorCalzone1 ( Diskussion ) 01:41, 8. Aug. 2021 (CEST)

Wäre es möglich, dass mit der von dir vorgeschlagenen Bezeichnung der Aspekt der Aufarbeitung verloren geht? Und derzeit ist diese Kategorie noch in Kategorie:Aufarbeitung des Nationalsozialismus in der Kultur eingebunden. Louis Wu ( Diskussion ) 09:25, 8. Aug. 2021 (CEST)
Ich weiß doch auch nicht, daher meine Frage hier. Ich denke aber, bevor es eine Kategorie:Aufarbeitung des Nationalsozialismus im Film gibt, sollte es die (Über-) Kategorie Kategorie:Nationalsozialismus im Film geben, oder?-- IgorCalzone1 ( Diskussion ) 10:28, 8. Aug. 2021 (CEST)
Ich denke, dass die Kategorie:Nationalsozialismus im Film sich mit dem Nationalsozialismus als solchen befassen und die es auch geben sollte, während sich die Kategorie:Aufarbeitung des Nationalsozialismus im Film um die Aufarbeitung nach 1945 kümmert. -- Berlinspaziergang (Ich liebe Regeln ) 10:46, 8. Aug. 2021 (CEST)
So ein Satz sollte dann auch in die Kat-Def. der Aufarbeitungskat. -- IgorCalzone1 ( Diskussion ) 10:48, 8. Aug. 2021 (CEST)
Ich sehe gerade, dass ein Teil der Filme die in die Kategorie:Nationalsozialismus im Film könnten, bisher in der Kategorie:Vorbehaltsfilm abgelegt wurde. -- Berlinspaziergang (Ich liebe Regeln ) 12:58, 8. Aug. 2021 (CEST)
Könnte man m. E. genau so machen, wie es Berlinspaziergang vorschlägt. Louis Wu ( Diskussion ) 08:02, 9. Aug. 2021 (CEST)
Auch die Vorbehaltsfilme dort rein? Musste erstmal nachschauen, was damit eigentlich gemeint ist...-- IgorCalzone1 ( Diskussion ) 10:06, 9. Aug. 2021 (CEST)

Das sind Filme, die in Kinos wie dem Zeughauskino in Berlin, unter Vorbehalt gezeigt werden, da sie im Dritten Reich produziert wurden und mit nationalsozialistischer Propaganda durchsetzt sind. -- Berlinspaziergang (Ich liebe Regeln ) 10:25, 9. Aug. 2021 (CEST)

...und damit genau das Gegenteil von Aufarbeitung, aber trotzdem sich mit dem Nationalsozialismus beschäftigend. -- IgorCalzone1 ( Diskussion ) 10:34, 9. Aug. 2021 (CEST)
Genau davon reden wir die ganze Zeit. -- Berlinspaziergang (Ich liebe Regeln ) 13:53, 9. Aug. 2021 (CEST)
Weiß ich doch. Habe nur laut überlegt, ob die dann beide in einer Kategorie:Nationalsozialismus im Film ein Zuhause finden würden...-- IgorCalzone1 ( Diskussion ) 13:56, 9. Aug. 2021 (CEST)
Ich denke das geht nicht, da es zwei verschiedene Ansätze gibt. Das eine ist die offensive Nazi-Propaganda in Reinkultur und das andere ist die Aufarbeitung dieser Ideologie nach der Zerschlagung des Nationalsozialismus. Soeben war ich fast versucht, das Wort Zerschlagung in Anführungszeichen zu setzen, denn unter der Decke schwelen bei machem die alten Gedanken immer noch. Aber das ist schon wieder ein anderes Thema. -- Berlinspaziergang (Ich liebe Regeln ) 14:12, 9. Aug. 2021 (CEST)
Also bleibt es bei Kategorie:Vorbehaltsfilm, Kategorie:Aufarbeitung des Nationalsozialismus im Film und dann kommt die Kategorie:Nationalsozialismus im Film hinzu? Jeweils mit aussagekräfigen Defintionen und Abgrenzungen? Louis Wu ( Diskussion ) 10:37, 10. Aug. 2021 (CEST)
Ich meine, das Anliegen von IgorCalzone1 zu verstehen. Trotzdem würde ich die Kategorie:Aufarbeitung des Nationalsozialismus im Film so belassen und die Kategorie:Vorbehaltsfilm in die neu zu schaffende Kategorie:Nationalsozialismus im Film übertragen, da nicht jeder mit dem Begriff "Vorbehaltsfilm" etwas anzufangen weiß. Ich wollte mit meiner Äußerung nur meine Meinung beitragen, zur Realisierung kann ich nichts sagen, da ich auf dem Gebiet der Kategorien doch über zu wenig Wissen verfüge. -- Berlinspaziergang (Ich liebe Regeln ) 11:24, 10. Aug. 2021 (CEST)
Habe in meinem vorhergehenden Beitrag einen kleinen Fehler mit großer Wirkung korrigiert, da er dadurch völlig unverständlich war. Sorry -- Berlinspaziergang (Ich liebe Regeln ) 14:53, 13. Aug. 2021 (CEST)

Redaktionstreffen 2021

Wie siehts aus? Wieder online? Wieder im November? -- Don-kunDiskussion 19:33, 8. Aug. 2021 (CEST)

Grundsätzlich gerne im November. Onlinedurchführung dürfte einfacher planbar sein, denn wer weiß, ob und wie früh Reise und Unterkunft für ein persönliches Treffen planbar wären, bei der Pandemie. Von mir aus aber auch gerne als persönliches Treffen.-- Stegosaurus ( Diskussion ) 20:19, 8. Aug. 2021 (CEST)
Gern. Gruß, -- Thomas Dresler ( Diskussion ) 11:43, 10. Aug. 2021 (CEST)
Ich denke, online ist realistisch. Louis Wu ( Diskussion ) 08:47, 11. Aug. 2021 (CEST)

Infobox Fernsehsendung mal wieder

https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Wikipedia:Vandalismusmeldung&diff=214733056&oldid=214733020#Benutzer:Carol.Christiansen_(erl.)

Kann man bitte mal endlich die falsch benutzten und veralteten Parameter aufräumen. Es ist lästig, wenn man immer wieder in Diskussionen verwickelt wird, weil einzelne User es nicht verstehen. @ Don-kun : @ Carol.Christiansen :

Nach meiner Meinung sollte ein Bot alle Alternativnamen durch den aktuellen Langnamen ersetzen. Einfach nur das. Denn dann funktionieren auch die Wartungslisten endlich, wenn man fehlende Parameter finden kann. -- 2001:16B8:22B7:5500:843B:8010:8400:76C1 14:07, 13. Aug. 2021 (CEST)

@ Luke081515 : Hast du Kapazitäten? – Queryzo ?! Red-WikiPill.png Blue-WikiPill.png 14:36, 13. Aug. 2021 (CEST)
noch ein Wunsch. Falls es Mehrheitsfähig ist, dann im selben Zug die Reihenfolge der existierenden Parameter in die Standard-Reihenfolge. -- 2001:16B8:22B7:5500:843B:8010:8400:76C1 16:02, 13. Aug. 2021 (CEST)
Ich weiß nich, was ich hier nun sagen soll. Aber gut. Ausgeschriebene Parameter sind ja schön, aber die alten kurzen auch ok. Haben meines Wissens immer noch ihre Anhänger und automatischer Austausch wird nicht allgemein unterstützt. Bei dem konkreten Streit-Artikel hatte die IP die Vorlage fehlerhaft ausgefüllt, sodass sie nicht mehr funktionierte. -- Don-kunDiskussion 17:27, 13. Aug. 2021 (CEST)
was daran [4] soll denn da falsch sein??? Davon und danach ist die Jahreszahl korrekt im Artikel lesbar!! Und solange man nicht konsequent alle Aliase entfernt, wird man viele Fehler in Artikeln nie finden. Fragt mal in anderen Redaktionen und bei den Vorlagen-Experten nach. -- 2001:16B8:22B7:5500:843B:8010:8400:76C1 18:03, 13. Aug. 2021 (CEST)

Poster auf der WikiCon in Erfurt

WikiCon 2021

Vom 1. bis 3. Oktober 2021 findet in Erfurt die WikiCon statt. Das Orga-Team der WikiCon hat die Idee, dass sich die Redaktionen mit einem Poster vorstellen können. Viele WikipedianerInnen kennen WikiRedaktionen gar nicht oder es ist nicht klar was dort bearbeitet wird oder wer dort zusammen wirkt. Es ist eine gute Gelegenheit über diese Arbeit zu informieren. Dazu müssten, wenn es rechtzeitig eingereicht wird, nur ein Text von Euch erstellt werden. Das Layout der Poster würde durch WMDE einheitlich für alle Lokalen Räume erstellen. Schickt doch auch ein aussagekräftiges Foto Eurer Wahl mit. Im Namens des WikiCon-Orga-Teams möchte ich Euch ganz herzlich zum Erstellen eines Posters einladen. Die WikiCon wird in diesem Jahr erstmals hybrid stattfinden, das heißt dass die Teilnahme auch eine Online-Teilnahme möglich sein wird, dadurch haben sehr viele WikipedianerInnen, die vielleicht sonst nicht auf Wiki-Veranstaltungen dabei sind die Gelegenheit online teilzunehmen. Die Poster, bzw. ihre Inhalte, werden auch online zu finden sein.

Einreichen der Inhalte

Reicht bitte Euren Text bis 30. August 2021 ein, damit daraus die Poster erzeugt werden können. Worum kümmert Ihr Euch. Wer wirkt da zusammen? Wie ist der Ablauf? Warum sollen WikipedianerInnen oder Leute, die es gerne werden wollen, sich an die Redaktion wenden oder dort mitwirken? Was macht Ihr dort? ...

Fragen?

Wir freuen uns auf eure Teilnahme, eure Einreichungen für Programmpunkte ... Antworten für häufig gestellte Fragen rund um die WikiCon haben wir unter Wikipedia:WikiCon 2021/FAQ gesammelt, steht das WikiCon-Orga-Team auch gern unter info at wikicon.org zur Verfügung.

Viele Grüße -- BotBln = Botaniker in Berlin ( Diskussion ) 19:25, 13. Aug. 2021 (CEST)